reisebuch
24.11.2013

Mallorca Restaurants 2014: Die fünf Michelin-Sterne bleiben

Kategorie: Mallorca News
Von: e.pf.

Liebhaber der gehobenen Küche können sich auf Mallorca auch 2014 wieder durch fünf Sterne-gekrönte Restaurants schlemmen: Auch „Zaranda“ und „Es Fum“ konnten trotz Veränderungen ihren Michelin-Stern behalten. Neue sind allerdings nicht hinzugekommen.

Jardin Michelin Stern

Unser Lieblings-Sterne-Restaurant bei Port d'Alcudia, das "Jardin" - nüchtern modern. (copyright: restaurantejardin.com)

Der Gastronomieführer Guide Michelin hat in seiner Jahresausgabe für 2014 keines der bestehenden Sterne-Restaurants auf Mallorca herabgestuft. Das hätten sich die Betreiber von Es Fum im Hotel Mardavall in Costa d’en Blanes wohl nicht gedacht – schließlich stehen die Michelin-Sterne in der Regel in enger Verbindung mit den jeweiligen Chefköchen: Dank Thomas Kahl erhielt das Hotelrestaurant 2011 erstmals den Stern, dieser hat Mallorca aber Ende Oktober verlassen, bis zur Winterpause ist Souschef Markus Wonisch Herr über die Küche. Die Wiedereröffnung des Es Fum im April erfolgt dann unter der Leitung von Rafa Sánchez, der für das Plat d’Or im Sheraton Mallorca Arabella Golf in Palmas Villenviertel Son Vida schon einen Stern geholt hat, diesen aber 2011 wieder verlor.

Das Restaurant Zaranda, dessen Adresse bislang im Hilton Sa Torre bei Llucmajor war, ist samt Chefkoch Fernando P. Arellano in das neue Luxushotel Son Claret bei Es Capdellà umgezogen – einen Michelin-Stern hat es trotzdem wieder bekommen.

Dasselbe gilt zum wiederholten Mal für Tomeu Caldentes Es Molí d’en Bou in Sa Coma, für Josef Sauerschells Es Racó d’es Teix in Deiá sowie für Macarena des Castros Jardín in Port d’Alcúdia.

Suche innerhalb von reisebuch.de

Anzeige

Meistgelesenen News des Monats:

Unsere meistgelesenen News:

Unsere Empfehlungen:

Sie planen eine Kreuzfahrt auf der Ostsee? Den passende Parkplatz zu Ihrer Kreuzfahrt- Reise finden Sie bei Parken und Meer in Warnemünde.


Unsere E-Books zum Downloaden auf XinXii