Suche innerhalb von reisebuch.de

Reise-Apps für unterwegs optimal nutzen



Unterwegs mit Apps: Flug, Bahn, Mietauto, per Pedes

Schon bevor es losgeht, sind Apps sehr nützlich: Die Flugsuche kann per iPad, Tablet, Android Smartphone oder iPhone vorgenommen werden - praktisch ist beispielsweise die Lufthansa-App. Mit diesem Gratis-Tool finden Reisende rasch alle Informationen rund um die angebotenen Flüge der Airline: Selbst die Übersicht über Buchung, Miles & More sowie Flugstatus steht angemeldeten Usern zur Verfügung - künftig kann mit der mobilen Bordkarte auch per Mobiltelefon eingecheckt werden. Mittlerweile hat beinahe jede Fluggesellschaft ihre eigene App, ebenso Flugsuchmaschinen wie beispielsweise skyscanner.com oder swoodoo.com.

Wer lieber mit der Bahn verreist, der sei auf den DB Railnavigator verwiesen: Unterwegs auf dem Laufenden zu bleiben, ist damit ebenso kein Problem, wie Pünktlichkeitsprognosen oder aktuelle Fahrpläne abzurufen. Wer bei bahn.de registriert ist, kann außerdem Tickets und Platzreservierungen mit dieser App buchen.

Nicht nur Flüge oder Bahnfahrten lassen sich mit Apps bequem planen, auch ein Mietwagen ist schnell organisiert: Das praktische Sixt-Tool erleichtert beispielsweise die Suche nach einem passenden Leihwagen - mit der App kann das gewünschte Mietauto an der jeweiligen SIXT-Station direkt reserviert werden. Ähnliches gibt es von anderen Mietwagen-Anbietern.

Manche verzichten im Urlaub gerne auf längere Flüge und sind am liebsten zu Fuß unterwegs - hier gibt es zahlreiche Routenplaner als App: Intermaps bietet z.B. Karten für Skigebiete in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Spanien, auch Wanderrouten sind erhältlich. Viele Tourismusseiten der Regionen stellen Apps zur Routenplanung übrigens gratis zur Verfügung. 

 

 

Unterkunft per App buchen

Die Hotelsuche ist z.B. dank der kostenlosen App "HRS Hotelportal" des bekannten Online-Hotelvergleichs ebenfalls innerhalb von Sekunden erledigt - ebenso Bewertungen, Fotos, zusätzliche Informationen und User-Kommentare lassen sich abrufen, das passende Zimmer kann direkt aus der App heraus gebucht werden. Dasselbe gilt etwa für hotels.com oder expedia. Ein besonderer Tipp: Wer sich last minute auf die Hotelsuche begibt, sollte sich die Apps von europäischen Anbietern wie BookitNow!, JustBook, BlinkBooking oder die internationale App HotelTonight besorgen. Damit können Hotels, die tagesaktuell unbelegte Betten zu besonders günstigen Konditionen anbieten, gefunden bzw. gebucht werden - mitunter spart man bis zur Hälfte des regulären Preises. 

 

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite: Reiseführer und Wörterbuch als App.