Suche innerhalb von reisebuch.de


Musiker Ibiza © by Reise-Know-How-Verlag
Musiker auf Ibiza

Ibiza Musik-Inspiration

Neben der Pflege der traditionellen ibizenkischen Musik galt die Insel seit den frühen 1960er-Jahren auch für andere Stilrichtungen und Trends als »tonangebend«. Mit Beginn der Hippie-Ära verbrachten viele international bekannte Musiker einige Zeit auf Ibiza und ließen sich dort inspirieren. Bob Dylan, Jimi Hendrix, Lou Reed, Jim Morrison oder King Crimson waren in den 1960er- und 70er-Jahren Stammgäste auf Ibiza und Formentera. Auch in den beiden folgenden Jahrzehnten prägten die Inseln Sänger und Musiker wie Chris Rea, Michael Cretu, die deutsche Sängerin Sandra oder Mike Oldfield, den der »Zauberfelsen« Es Vedrà angeblich zu seinem Album »Tubular Bells« inspiriert haben soll.

Hippie-Musik Revival

Dank der Renaissance der Hippiebewegung finden seit einigen Jahren wieder Musikfestivals der »Blumenkinder« auf den Pityusen statt. Bereits seit den frühen 1980er-Jahren gibt es »Trommelsessions « an der Cala Benirràs mit dem einmal pro Jahr abgehaltenen Weltfriedens-Trommeltag. Mittwochs auf der Namaste- Nacht im Las Dalias in Sant Carles werden neue Ethnosounds geboren und im Eco in Sant Joan de Labritja finden regelmäßig Konzerte mit bekannten Künstlern statt. Als große deutsche Interpretin der »Hippiemusik« gilt Nina Hagen.

Ibiza Sound

Die Musiksampler des Café Del Mar in Sant Antoni beeinflussen die internationale Szene jahrein jahraus. Mittlerweile sind eine Reihe von CDs mit sehr abwechslungsreichen, aber doch typischen Sounds herausgekommen, die vom Initiator José Padilla und anderen namhaften DJs zusammengestellt wurden. Aber auch die anderen Clubs wie das Kumharas, Maafé Mamabo Café, Savannah Beach Club, KM5 oder das Ca’n Fly bieten ausgefallene Musik-Events und eigene Sampler an.

Discosounds

Ibiza ist auch beim Discosound tonangebend. Zu den beliebtesten Musikstilen zählen House, Techno, Trance, Goa, Drum’n Beat, Breakbeats und Ambient-Experimental, aber auch der Ibiza-Sound wird dort immer populärer. Die weltbesten DJs wie Sven Väth, Paul van Dyk, David Morales, Roger Sánchez oder Eric Morillo organisieren jedes Jahr im Sommer in den großen Clubs Happenings und Parties. Dazu zählen die MTV Open-Air Disco im Juli oder der DJ-Award, bei dem die begehrten Cryptonit-Trophäen übergeben werden.