Suche innerhalb von reisebuch.de

Portinatx - Lage und Strände



Portinatx, Ibiza; pixabay CC0

Im äußersten Norden der Insel liegt Portinatx. Früher war der Ort ein verschlafenes Hafennest, von dem aus vor allem landwirtschaftliche Produkte aufs spanische Festland verschifft wurden. Mit dem Einzug des Tourismus verlor Portinatx diese Funktion und ist heute einer der attraktivsten unter den kleineren Urlaubsorten Ibizas. Im Sommer sind Deutsch und Englisch dort die vorherrschenden Sprachen. Im Winter dagegen ist Portinatx so gut wie ausgestorben.

Anfahrt und Transport

Man erreicht den Ort über die gut ausgebaute Straße C-733. Die ersten ca. 5 km (von insgesamt 7 km bis Portinatx) ab Straßendreieck C-733 und PM 811 in Richtung Sant Joan sind mit ihrem spektakulären Verlauf von der Höhe in Richtung Meer von keiner anderen Strecke auf Ibiza zu übertreffen.

Busse

Linienbusse verbinden den Ort mit Eivissa und Santa Eulària. Aber ihre Frequenz ist speziell in der Hauptsaison nicht ausreichend. Dann sind die Busse häufig überfüllt. Bei längerem Aufenthalt in Portinatx ist ein Leihwagen daher fast unverzichtbar.



Region

Die Umgebung von Portinatx ist wunderschön; und kaum eine andere Region Ibizas eignet sich besser als Ausgangspunkt für Küstenwanderungen und kleine Hinterlandausflüge.

Strände

Im Ortsbereich Portinatx gibt es drei flach ins Meer abfallende Strände. Am Südende der Bucht liegen s’Arenal Petit und s’Arenal Gran. Diese Strände sind vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Zwischen Hauptstraße und Strand liegt ein Badepark mit Rutschen.

Die Straße durch Portinatx endet hinter dem offenen Strand der Cala Es Port, einer langen, geschützten Bucht parallel zur Nordküste. Die Nordflanke der Bucht blieb naturbelassen felsig. An der Südflanke befinden sich Bootsanleger und -schuppen sowie mehrere Fischlokale mit Terrassen am Wasser.

Umgebung

Von Standpunkten am Meer hinter dem Parkplatz an der Cala Es Port sieht man östlich den Leuchtturm La Guardiola an der Punta Moscarte. Man erreicht ihn auf einer ca. halbstündigen Wanderung entlang der Steilküste. An der Westseite der Bucht kann man bis zur Punta Marés wandern. Dort steht der alte Wachtturm Torre de Portinatx.

Tauchen

Die Subfari Cala Portinatx, Tel. 971 333183, ist eine Tauchschule; Wasserskilektionen und -verleih bietet die Waterski School am Strand s’Arenal Gran.