Suche innerhalb von reisebuch.de

Platja de Talamanca, Teil II



 

<< Vorherige Seite

Abstecher nach Jesús

Nordöstlich von Eivissa an der PM 8101 nach Santa Eulària liegt das Dorf Jesús. Man erreicht Jesús von Eivissa und Santa Eulària gut per Bus. Wer mit einem Fahrzeug kommt, stellt es am besten auf dem Parkplatz beim Restaurante Poker ab.

Der Ortskern bietet keine nennenswerten Sehenswürdigkeiten, besitzt aber eine hübsche Plaça und an ihr die Pfarrkirche mit einem Arkadengang:

Parroquia de Nuestra Señora de Jesús,

geöffnet sonntags und
feiertags 12-21 Uhr; Messe täglich um 19 Uhr

Die Kirche (1549) liegt in einem kleinen Park an der Hauptstraße. In ihr befindet sich das schönste Altarbild der Insel, gemalt nach der Schule von Valencia von Juan Rodrio de Osona.

Restaurants

In Jesús findet mehrere gute Restaurants:

Bon Lloc

gegenüber der Kirche, Tel. 971 311813

Bodenständige spanische Kost zu günstigen Preisen. Hier treffen sich in erster Linie Einheimische drinnen oder auf der kleinen schattigen Terrasse vor dem Lokal zum Mittagsmenü.

Il Bellini

Italienisch extravagant – aber nicht teuer – speist man gleich um die Ecke bei Il Bellini; Tel. 971 316043, täglich 17.30-24 Uhr

Basil Thai

Und wem mehr nach Spezialitäten Thailands und Vietnams ist, der ist im Basil Thai nebenan richtig beraten; Tel. 971 192716,
täglich  19.30-1 Uhr.

Disco

Die Disco La Alternativa in Jesús (im Neubauviertel des Ortes) bietet eine – wie der Name sagt, wenn auch bescheidene – Alternative zu den großen Clubs anderswo.

Tu Casa

Ein hübsches Gartenrestaurant zwischen Jesús und Can Furnet (Straße Richtung Cala Llonga) ist Tu Casa, Tel. 971 317234, täglich außer Di ab 19 Uhr.

Bambuddha Grove

An der Straße C-733 Richtung Sant Joan einige Kilometer nördlich von Jesús (km 8,5) steht der Szene-Treff; Tel. 971 197510; www.bambuddha.com

Dieses, einer Pagode nachempfundene in jeder Hinsicht ungewöhnliche Restaurant serviert sehr gut zubereitete thailändische und indonesische Gerichte. Abends finden dort Happenings und Parties statt. Bambuddha Grove ist ein Treffpunkt für die Prominenz der Insel und nicht billig. Doch der Besuch lohnt sich. Einen besseren Eindruck als viele Worte liefert die bemerkenswerte
Website, die man gesehen und gelesen haben sollte.