Suche innerhalb von reisebuch.de

"Closed for Season"



Saisonzeiten in den Maritimes

Da die Touristensaison in den Maritimes maximal von Mai bis Oktober dauert, stößt man in diesen Randmonaten, erst recht davor und danach, oft auf geschlossene Motels und Hotels, Bed & Breakfast-Pensionen und Campingplätze. Auch Restaurants und sogar Museen schmücken sich im Winter, manche auch schon im Herbst oder noch im Frühjahr, mit dem Schild »Closed for Season«.

»Es rechnet sich nicht«, erfährt man auf Nachfrage. Den Betrieb für einige Zufallstouristen aufrechtzuerhalten, steht in keinem Verhältnis zum Aufwand für Personal und Heizung, speziell nicht für abgelegene Häuser. Die Nationalparks bleiben zwar geöffnet, aber Besucherzentren und Serviceeinrichtungen werden früh im Jahr geschlossen und oft erst spät im Frühjahr wieder geöffnet. Immerhin kostet der Besuch dann keinen Eintritt.

Die langfristige Planung von Öffnungszeiten staatlicher Einrichtungen kann zu durchaus absurden Situationen führen: 36°C Tagestemperatur am 15. September und ein Schild an der bereits geschlossenen Schranke eines Provincial Park mit der Aufschrift »Closed for Season – Reason? Freezin’!«