Suche innerhalb von reisebuch.de

Die Straße Cami Vell de Cala Llamp führt in Verbindung mit den Straßen Congre und Sirviola von der Carretera Camp de Mar, der Verbindung zwischen Camp de Mar und Port d`An dratx, steil hinunter zur Cala Llamp (ca. 1 km ab der Hauptstraße). Die Bucht wird von zahlreichen Villen in Hanglage überragt. Die Ufer straße der Westbucht ist dicht bebaut, einzige Zufahrt ans Wasser ein enger Weg von der Uferstraße nach rechts, der als Kehre unter der Straße hindurch an einem kleinen Parkplatz endet. Der ist allerdings eng und oft genug voll. Ein Strand existiert nicht.

Auf flachen Felsen am Meer befindet sich dort der (jedermann zugängliche) Gran Folies Beach Club mit einem attraktiven Restaurant (schattige Terrasse über dem Wasser), Bar und Pool und Sonnenliegen; Schirm und 2 Liegen €20. Täglich Mai-Oktober 10-23 Uhr, www.beachclubgranfolies.com.

Neben dieser Anlage finden sich linker hand auch noch schöne felsige Plätzchen am Meer. Die Wasserqualität lässt dort wegen der weit offenen Bucht und der Abwesenheit eines sandigen Untergrunds keine Wünsche offen.

Weiter nach Andratx geht’s auf der Fortsetzung des genannten Cami Vell de Cala Llamp oder hoch oberhalb der Bucht über die Carrer Tonyina. Diese noch relativ neue Straße läuft durch eine dort mittlerweile ziemlich dichte Villen- und Apartmentbebauung am Hang entlang in Richtung Halbinsel Sa Mola (am Straßenende nach links) bzw. Port d`Andratx (nach rechts).

Grundmann RKH Mallorca