Suche innerhalb von reisebuch.de

Cala San Vincente (Cala de Sant Vicenc)

Höhlen bei Cala San Vicenc / © RKH-Verlag
Höhlen bei Cala San Vicenc / © RKH-Verlag Grundmann GmbH

Cala Sant Vicenç erreicht man über eine kurze Stichstraße (3 km von der Verbindung Pollença-Port ). Auf der Zufahrtsstraße Ma-2203 fährt man automatisch auf den Parkplatz über der südlichen Strandbucht des Ortes zu, die Cala Barques, deren rechte Flanke von Hotels eingekeilt wird.

Nach weiteren 100 m geht es am Hotel Simar scharf links und dann in einer Kehre über eine kleine Landzunge zwischen den Buchten und vorbei am Hotel Molins zur populäreren Cala Molins. Der Strand hier ist beidseitig von Felsen eingefaßt; auf dem linken Felsabsatz befinden sich die Sonnen- und Badeterrassen des Hotels.

Das Ortsbild von Cala San Vincenç

Der hochgelegene zentrale Bereich des Ortes zwischen den beiden Stränden ist angenehm aufgelockert und grün, aber ohne Besonderheiten und schnell erkundet. Der Rest des Ortes besteht aus Privatvillen, die sich in schattigen Gärten verstecken.



Necropolis

Einen Stopp wert ist die Necropolis am Ortseingang rechts (Hinweisschild). In einer zu einem Minipark mit Rundweg angelegten Anhöhe verstecken sich mehrere Grabhöhlen aus der Bronzezeit.

Aussichtspunkt/nach Port de Pollença

Ein rauher Weg führt vom Ortsrand (ca. 100 m vor Erreichen der Cala Barques an der Zufahrtstraße) auf die – die Bucht von Sant Vicenç westlich begrenzende – Landzunge Pla de Coves Blanques. Vom Puig de Avila (214 m, ca. 2 km ab Einstieg) hat man einen weiten Blick hinüber zum hochauf ragenden Felsgrat der Serra de Cavall Bernat an der Ostflanke der Bucht bis zur Illa Colomer. Ca. 3 km zur Linken kann man den Burgfelsen des Castell del Rei identifizieren.

Restaurants

Auf der Terrasse des Restaurant Cala Barques sitzt man schön über der gleichnamigen Bucht. Spezialität sind dort frische Sardinen und gegrillte Gambas.
Oberhalb der Cala Molins neben der Treppe hinauf zum Hostal Los Pinos warten Pepes Bar und die La Tasca Tapas Bar mit moderaten Preisen auf Gäste.
Im weiter zurückliegenden ****Hotel Cala Sant Vicenç befindet sich das anspruchsvolle und preislich führende Restaurant des Ortes, benannt nach dem Felskamm Cavall Bernat http://www.hotelcala.com/de//. Leider fehlt eine attraktive Terrasse. Täglich ab 19 Uhr.

Grundmann RKH Mallorca