Suche innerhalb von reisebuch.de


Orient © by Hans-R. Grundmann - Reise-know-how - Verlag
Blick auf Orient © by Hans-R. Grundmann - Reise-know-how - Verlag

Orient auf Mallorca

In Orient gibt es keine Sehenswürdigkeiten, doch das auf einer Anhöhe dichtgedrängt gelegene Dorf ist recht pittoresk. Zwischen dem letzten auf engen Kehren zu überwindenden Höhenzug auf der Strecke von Bunyola, Orient und weiter nach Osten erstreckt sich eines der schönsten Täler der Insel. Besonders im Frühjahr zur Obstbaum-/Apfelblüte ist die Fahrt dorthin reizvoll.



Die Strecke Bunyola-Orient-Alaró darf eigentlich bei keiner Ausflugsplanung für dieses Gebiet fehlen. Sie gehört zusammen mit den Straßen Andratx-Capdella und Puigpunyent-Esporles/La Granja zu den absoluten Highlights außerhalb der Hochgebirgsstrecken durch die Serra Tramuntana.

Orient ist Zwischenziel bzw. Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen.
Das Restaurant Orient (Can Jaume) empfohlen ist u.a. für seine Spanferkel bekannt (nur Wochenende; sonst Pa amb Oli bestellen). Auf der Terrasse des mit vier Sternen gesegneten Hotel de Muntanya sitzt man sonniger, doch mit dem Service hapert es dort, hört man immer wieder.

Etwa 2 km östlich des Dorfes liegt das Nobelhotel L’Hermitage. Dessen Restaurant genießt einen guten Ruf. Bei kühler Witterung und abends laden ein stimmungsvoller Gastraum und eine ebensolche Bar zum Aperitif vorab ein. Bei schönem Wetter sitzt man draußen ebenfalls sehr angenehm.



Grundmann RKH Mallorca