Suche innerhalb von reisebuch.de

Übernachtung in Mallorcas Herbergen, Ermitas und Santuaris



Herberge Mallorca © by Hans-R. Grundmann - Reise-Know-How - Verlag
Herberge auf Mallorca

Im Folgenden sind alle – überwiegend einfachen – Mallorca-Quartiere außerhalb der üblichen Kategorien genannt, die man für moderate Tarife buchen kann, wenn es nur darum geht, ein Dach über dem Kopf zu haben. Sie sind mit wenigen Ausnahmen im RKH-Mallorcaführer bereits genannt. Hier noch einmal zusammengefasst mit Angabe der Telefon-, ggf. auch Faxnummer.

Herbergen auf Mallorca

Auf der Halbinsel La Victoria (bei Alcúdia) liegt eine Jugendherberge des offiziellen Verbandes Hostelling International abseits der Straße zum Santuari de la Victoria (200 Betten):
Albergue Juveníl La Victoria, Carretera Cap Pinar, Alcúdia; E-Mail: reserves@ibjove.caib.es.
Details im Internet unter www.reaj.com, Schaltfläche Albergues, danach Islas Baleares anklicken. Übernachtungskosten saison-/altersabhängig €18-€27/Bett und Person mit Frühstück.

In Palmas Altstadt eröffnete vor kurzem das Youth Hostel Central an der Plaza José Maria Quadrado 2, www.centralpalma.com, €25/Bett und Nacht, Frühstück zusätzlich €2,50.

Poppy’s House gehört zur Finca Son Perot bei Consell, Camí des Puig, www.poppyshousemallorca.com. Bett €20-22.

Berghütten auf Mallorca

Mallorcas erste Berghütte (Refugi) war Tossals Verds mit 30 Schlafplätzen und Bewirtschaftung nordwestlich von Lloseta bei Inca am Fuß der Serra Tramuntana. Vom nächsten Parkplatz sind es 45 min Fußmarsch, direktes Tel. 971 182027. Eine weitere Hütte dieser Art ist das Refugi Muleta hoch über Port de Soller beim Leuchtturm Cap Gros in brillanter Lage, Tel. 971 634271.

Weitere Hütten existieren in Deià (Can Boi etwas abseits des Ortszentrums, www.refugicanboi.com), bei Port de Sóller (Muleta beim Leuchtturm Cap Gros in toller Lage, ✆ 971 634 271), beim Kloster Lluc (Son Amer, ✆ 971-517 109), in Pollença (Pont Romà ,www.refugipontroma.com) und auf dem Burgberg von Alaró (Hostatgeria del Castell), www.castellalaro.cat). Übernachtung im eigenen Schlafsack kostet €11,00- €12 pro Person; Voranmeldung erforderlich. Reservierung dieser und einer Handvoll unbewirtschafteter Hütten auch möglich im Info-Center Serra Tramuntana beim Kloster Lluc unter www.serratramuntana.de. Refugis ohne Bewirtschaftung gibt es auch auf der Peninsula de Llevant.

Ermita Mallorca © by Hans-R. Grundmann - Reise-Know-How - Verlag
Hospederia Ermita de la Victoria

Auf mehreren Klosterbergen Mallorcas gibt es Übernachtungsmöglichkeiten von herbergsmäßig bis komfortabel. Auch auf dem Burgberg von Alaró kann man unterkommen. Eine Liste der alternativen Quartiere findet sich im Beileger.

Zwei einfache Pensionen mit moderaten Tarifen abseits der üblichen Pfade des Tourismus sind außerdem:

● Pension und Restaurant Guillen, Inca, General Weyler 88, Tel.: 971 502 120; einfaches und einziges Quartier in ganz Inca ein paar Blocks südlich der Bahnstation; ca. €20/Person und Nacht. Frühstück extra.

● Cafe Ca S`Espardenyer, Bunyola, Sant Mateu 1, Tel.: 971 613 740, vermietet preiswert Zimmer mitten im Ort, Tarif auf Anfrage.