Suche innerhalb von reisebuch.de

Taxifahren auf Mallorca / © RKH-Verlag
Taxifahren auf Mallorca / © RKH-Verlag Grundmann GmbH

Auf Mallorca stehen über 2000 Taxis zur Verfügung, davon allein in Palma rund 1.200. Sie sind heute kaum noch preiswerter sind als bei uns.

Taxi-Tarife Mallorca

Kosten in/um Palma

Innerhalb von Palma gilt ein Grundtarif von €3,00, nachts €4,00 inkl. maximal ca. 1 km bzw. 1,5 km, danach plus Kilometerkosten in der Zeit 7-21 Uhr €0,88, nachts €1,10. Fahrten zum Airport oder zur Fährstation schlagen mit €2,90 Aufpreis zu Buche, bei mindestens insgesamt €13. Jedes Gepäckstück kostet €0,65, telefonische Bestellung führt zu einem Plus von €1,05.


Kosten "über Land"

Größere Rundtouren und Abholungen unterliegen der freien Aushandlung. Festtarife zwischen den Orten wurden zugunsten der Taxameter-Anzeige abgeschafft. Dennoch stehen an größeren Taxiständen nach wie vor Tafeln mit Tarifen für die wichtigsten Ziele; sie dienen aber nur der Groborientierung. Gemeindegrenzen überschreitende Fahrten kosten €1,08/€1,24 pro Kilometer.


Wartezeiten

Wartezeit kostet je nach zugrunde liegendem Tarif €17,70-€20,15/ Stunde.


Taxi und Wandern

Das Taxi ist u.a. dann eine erwägenswerte Transportalternative, wenn man Einwegausflüge oder -wanderungen plant. Die Erfahrung lehrt, dass sich auf Mallorca Taxifahrer zuverlässig am vereinbarten Ort einfinden.

Die Mitnahme von Blindenhunden, Rollstühlen und Kinderwagen sowie die Ausstellung von Quittungen oder Rechnungen sind im Bedarfsfall den Taxifahrern zwingend vorgeschrieben und kostenlos. Der Taxi-Fahrgast hat ein Recht auf freie Streckenwahl, eine funktionierende Klimaanlage im Sommer und ein sauberes Fahrzeug! Das Taxameter ist zu Beginn einer Taxifahrt immer anzustellen, es sei den, es wurde ein Pauschalpreis für eine Überlandfahrt vereinbart. Eventuelle Reklamationen kann man in eine Beschwerdebuch (Libro de reclamación) schreiben, dass in jedem Taxi bereit liegen muss.

Größere Rundtouren und Abholungen unterliegen der freien Aushandlung. Festtarife zwischen den Orten wurden zugunsten der Taxameter-Anzeige abgeschafft. Dennoch stehen an größeren Taxiständen nach wie vor Tafeln mit Tarifen für die wichtigsten Ziele; sie dienen aber nur der Groborientierung. Es lässt sich leicht errechnen, dass schon bei mittleren Distanzen ein kleiner Mietwagen günstiger kommt.

Das Taxi ist u.a. dann eine erwägenswerte Transportalternative, wenn man Einwegausflüge oder -wanderungen plant: dazu gehören die Wanderrouten No. 1, 2, 6 und 8 (siehe Beileger). Bei einer individuell geplanten Bootsfahrt etwa von Sa Calobra nach Port de Sóller oder umgekehrt lassen sich Land- und Seeweg fast nur per Taxi kombinieren. Die Erfahrung lehrt, dass sich auf Mallorca Taxifahrer zuverlässig am vereinbarten Ort einfinden.