Suche innerhalb von reisebuch.de

Angela Nitsche, Fränkische Schweiz - Wanderführer mit 35 Touren

Kategorie: Reisebücher des Monats ǀ

Die Fränkische Schweiz, eine geographisch relativ klar umrissene Region im Dreieck Bamberg - Bayreuth, Nürnberg, gilt als notorisch vernachlässigte, aber von Kennern hochgeschätzte Landschaft im Norden Bayerns. Wie kaum irgendwo anders in Deutschland befinden sich hier Natur und Kultur, Ökologie und Ökonomie, noch in einem weitgehend ausgewogenen, harmonischen Verhältnis zueinander. Wer Stille und Erholung in der Landschaft sucht und sich dennoch nicht allzu weit von der "Zivilisation" entfernen möchte, findet hier sein ideales (Wander-)Revier.

 

Der besonders empfehlenswerte Wanderführer für die Fränkische Schweiz; (c) amazon.de

Neben dem bewährten und gerade wieder aktualisierten Standardwerk, dem Reiseführer Fränkische Schweiz von Hans Peter Siebenhaar und Michael Müller, gibt es nun einen speziellen Wanderführer für die Region vor den Toren des Verlagshauses Michael Müller in Erlangen, geschrieben von der Cheflektorin der erfolgreichen Spezialreihe, Angela Nitsche.

In vorbildlicher Manier strukturiert sie ihren Ratgeber für eine vielfältige wanderfreudige Klientel, so dass auf den 35 exemplarischen Touren unterschiedlicher Länge und Ansprüche keine Fragen offen bleiben. Es gibt ein nützliches Farbleitsystem, ausführliche Tourenbeschreibungen, spezielle Themenkästen, übersichtliche Kartenausschnitte, (meist) aussagekräftige Fotos, praktische Zusammenfassungen der wichtigsten Daten und Fakten sowie hilfreiche Tipps zur verdienten Einkehr.

Im Gegensatz zu vielen schönfärberischen oder demonstrativ neutral gehaltenen Guides pflegt die routinierte Autorin hier eine dezidiert subjektive und - bei aller positiven Grundhaltung - gelegentlich erfrischend kritische Diktion, wenn es z.B. darum geht, Fehlentwicklungen oder kleinere Missstände aufzuzeigen. Denn die Fränkische Schweiz ist, trotz ihrer landschaftlichen und infrastrukturellen Vorzüge, kein Paradies, als welches sie zu Beginn des 19. Jhd. von den Romantikern verherrlicht wurde. Aber mit einem exzellenten Wanderführer wie diesem ist man für alle Eventualitäten unterwegs gut gerüstet.

Die Auswahl der Wanderungen mag insgesamt etwas willkürlich erscheinen, aber Vollständigkeit lässt sich in einem handlichen Tb von 230 Seiten ohnehin nicht realisieren. Bleibt die Hoffnung auf einen zweiten Band mit vielen weiteren lohnenden Wandertouren, an denen in der "Fränkischen" wahrlich kein Mangel herrscht.

Wer eine elektronische Variante des Buches bevorzugt, kann sich den Wanderführer auch als E-Book oder App aufs Smartphone herunterladen. Die (ebenfalls subjektive) Erfahrung vor Ort hat allerdings gezeigt, dass die alte analoge Variante immer noch die praktikabelste ist...

Angela Nitsche, Fränkische Schweiz: Wanderführer mit 35 Touren - GPS-kartierte Routen (MM-Wandern) Taschenbuch im handlichen Spezialformat, 14,90€, als E-Book 11,99€ und als App 9,99€