Suche innerhalb von reisebuch.de

Elizabeth Pisani, Indonesien und so weiter

Kategorie: Reisebücher des Monats ǀ

Elizabeth Pisani hat fünf Jahre lang als Epidemiologin für das indonesische Gesundheitsministerium gearbeitet. 2011/12 nahm sie sich eine Auszeit, um das aus 13.466 Inseln (nach Statistikangaben nationaler Behörden sogar 17.504; die Statistik der Vereinten Nationen schließt bei der Zählung nur bei Ebbe auftauchende Atolle aus…) bestehende Land Indonesien, in dem 360 verschiedene Volksgruppen 719 Sprachen sprechen, ganz privat zu bereisen. Ihr Reisebericht „Indonesien und so weiter“ wurde von „The Economist“ und „The Wall Street Journal“ als bestes Sachbuch ausgezeichnet.

 

Elizabeth Pisani, Indonesien und so weiter; copyright amazon.de

Elizabeth Pisani bereist die meistbesuchten Regionen, aber vor allem die entlegenen Eilande Indonesiens. Über 40.000 km legt sie dafür zurück, ist unterwegs mit Motorrad, Bus und Schiff, angetrieben von nur einer Regel: „Sag einfach ja.“ Das heißt, sie nimmt jede Einladung an, lässt sich auf (fast) alles ein, ist zu Gast bei Bauern, Lehrern, Priestern, Busfahrern und vor allem bei vielen Frauen. Dabei wirft sie intensive Blicke hinter die Kulissen, wie sie kein „normaler“ Tourist erlebt. Bei allen Gastgebern erfährt sie den Alltag abseits der großen Hotel- und Geschäftsviertel, nimmt Teil an Familienfeiern, Festen, aber auch an deren täglicher Arbeit.

Über Indonesien gibt es bislang kaum Reiseberichte und abgesehen von Bali eine eher überschaubare Anzahl von Reiseführern. So ist Elizabeth Pisanis Buch aus der Reihe Dumont Reiseabenteuer eine wertvolle Bereicherung der bestehenden Literatur zu der Region. Gerade deshalb jedoch wünschte man sich oft noch mehr Informationen, mehr Hintergrundwissen, Statistiken und historische Analysen. Doch diese werden oft nur angerissen und versickern dann in einem anekdotenhaft geschilderten Erlebnis.

Letztendlich ist es aber von der Erwartung des Lesers abhängig. „Indonesien und so weiter“ ist ein brillant geschriebener Reisebericht. Elizabeth Pisani erzählt sehr lebendig und lässt Bilder im Kopf entstehen und würzt das Ganze gekonnt mit einer Prise Humor. Wer nicht gerade eine fundierte Landeskunde Indonesiens erwartet, findet eine unterhaltsame Lektüre mit vielen Einblicken in eine uns weitgehend unbekannte Kultur.

Elizabeth Pisani, Indonesien und so weiter: Die Erkundung einer unglaublichen Nation, Taschenbuch, 500 Seiten, 16,99€