Suche innerhalb von reisebuch.de

Merkspruch für die Reihenfolge der Ostfriesischen Inseln



Ostfriesische Inseln Übersicht
Karte der Ostfriesischen Inseln; © fotolia.de lesniewski

Die sieben Inseln am niedersächsischen Wattenmeer eint einiges: Reizklima, Wellenbad, Kurorchester und Einwohner mit trockenem Humor. Aber natürlich zeigt sich bei einem Besuch auf den sieben bewohnten Ostfrieslandinseln, dass jedes Eiland seine individuellen Besonderheiten aufweisen kann – schön soll aber jede der sieben „Schwestern“ sein, deren Namen der Reihe nach Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist, Borkum lautet.

Wer nun nicht gerade auf einer der ostfriesischen Eilande beheimatet ist und deshalb die Reihenfolge der Ostfrieslandinsel nicht aus eigener Erfahrung kennt, kann sich diese mit folgendem kecken Merkspruch ganz einfach verinnerlichen:

Welcher     Wangerooge

Seemann   Spiekeroog

Liegt          Langeoog

Bei             Baltrum

Nanni         Norderney

Im              Juist

Bett?          Borkum

 

Mit diesem an der Nordseeküste beliebten Merkspruch hat man die Ostfriesische-Insel-Reihenfolge von Osten nach Westen schnell parat. Außerdem gibt es noch folgende, „jugendfreie“ Variante der Eselsbrücke, mit der angeblich die kleinen Insulaner die Reihenfolge der Ostfriesischen Inseln lernen und sich merken:

 

Welcher     Wangerooge

Seemann   Spiekeroog

Liegt          Langeoog

Bei             Baltrum

Nacht         Norderney

Im              Juist

Bett?          Borkum



Reiseführer Ostfriesische Inseln

Klicken, anschauen, bestellen ...