Suche innerhalb von reisebuch.de
  • Hoi An - Cyclos

  • Hoi An bei Nacht

  • Hoi An - Der Autor an einem antiken US-Militärtelefon

  • Hoi An - Der Food Court im Zentralmarkt

  • Hoi An - Happy Hour

  • Hoi An - Typische vietnamesische Papierlaternen

  • Straßenszene in Hoi An

  • Hue - In der kaiserlichen Zitadelle

  • Die Zitadelle von Hue gehört zum Unesco Weltkulturerbe

  • Hue - Hier residierten die Kaiser der Nguyen Dynastie

  • Der Wolkenpass, die Grenze zwischen Nord- und Südvietnam

  • Über den Wolkenpass verläuft die Nationalstraße 1

  • Auch die Bahnlinie führt über den Wolkenpass

"Aber noch war das Meer nicht in Sichtweite und es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis wir kurz vor Cam Ranh, dem heutigen, aus einem Militärflugplatz der Amerikaner entstandenen Flughafen von Nha Trang, eine Bucht des vietnamesischen Meers erreichten. Dann folgten wir wieder der Inlandstraße, welche mehr schlecht als recht ausgebaut war. Heute erreicht man Nha Trang vom Flughafen aus auf einer breiten, fast unbefahrenen Betonstraße, die scheinbar für „ma“, Geister, gebaut wurde, in einer guten Stunde. Damals wurden wir noch gute zweieinhalb Stunden durchgeschüttelt. An der Straße reihte sich Reisfeld an Reisfeld, soweit unser Blick reichte. Neu bewässerte und unbepflanzte Felder dienten als Ententeiche."

 

 

 

 

 

Textausschnitt aus dem Buch von Jürg Kugler, Willkommen in Vietnam

Fotos zum Kapitel 2 – Am Wolkenpass

 

Weiter geht's zum Mekongdelta