Suche innerhalb von reisebuch.de

Spareribs (Schälrippchen)

Kategorie: Rezepte ǀ

Zu den beliebtesten Gerichten in den USA zählen Spareribs, auf Deutsch: Schälrippchen. Sie gehören zu jedem amerikanischen Barbecue dazu. Es gibt verschiedene Zubereitungsarten, gegrillt, gebacken oder gebraten, aber das Geheimnis an den leckeren Spareribs sind die Marinade und die Sauce.

 

Kein Barbecue ohne Spareribs © Manfred Richter-pixabay.com

Spareribs für 2 Personen
4 Rippchen (Spareribs)
Speiseöl
2 Zwiebeln
2 EL brauner Zucker
4 EL Honig
2 EL Weißweinessig
1 EL Worcestersauce
Salz, Pfeffer und Chilipulver nach Geschmack
Die fein gehackten Zwiebeln mit dem Öl in einem Topf glasig dünsten. Den Zucker dazuzugeben und alles karamellisieren lassen. Essig, Honig, Tomatenketchup und Worcestersauce einrühren und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
Die Spareribs entweder ein paar Stunden in der Sauce marinieren und dann auf dem Grill garen oder in einer Auflaufform mit etwa 3/4 der Sauce übergießen und etwa 60 Minuten bei 200 Grad im Backofen garen, nach 30 Minuten einmal wenden.
Mit der restlichen Sauce servieren.

 

Rezept aus dem Buch: Pfurtscheller/Ihnenfeldt (Hrsg.), Alle Iren haben rote Haare - Länderklischees und die Wirklichkeit *


Dieses Buch enthält für jedes der 24 ausgewählten Länder ein Kapitel über dessen traditionelle Gerichte sowie ein bis zwei einfache Rezepte zum Nachkochen..