Suche innerhalb von reisebuch.de

Wahl der Urlaubsorte auf Teneriffa


Apartmenthotel Florasol © by Hans-R. Grundmann -Reise-know-how - Verlag
Apartmenthotel Florasol

Da Teneriffa ein typisches Pauschal-Reiseziel ist, orientieren sich die meisten Urlauber bei der Auswahl des Ferienortes und der Unterkunft an den Angeboten der Reiseveranstalter. Die üblichen zwei bis drei Fotos, die freundliche Beschreibung des Objekts und natürlich die Kosten müssen dabei für die Entscheidung ausreichen.

Nun finden sich echte Fehlinformationen zwar ziemlich selten, aber Realität und Prospekteindruck können doch schon erheblich voneinander abweichen. Z.B. geben die Kataloge kaum oder gar nicht Auskunft über das Umfeld der angebotenen Hotels, Apartments oder Landhäuser.

Umfeld/ Umgebung

Auch kann man sich bei der Buchung meist kein realistisches Bild von Größe und Atmosphäre des Urlaubsortes und der Landschaft ringsum machen. Die individuellen Vorstellungen vom »romantischen Fischerort«, einem »abgelegenen Dorf« oder vom »alten Kurort« können arg variieren: das »Fischerdorf« entpuppt sich vielleicht als nüchterne Siedlung am Meer und der »Kurort«als verkehrsreiche Mittelstadt. Man sieht zwar das Wasser, aber es ist weit weg und nur nach Über-/Unterquerung einer Autobahn zu erreichen usw.

Standortgebunden oder mobil?

Wer nicht durch ein spezielles Interesse auf bestimmte Inselorte festgelegt ist (z. B. Surfen in El Médano, Golfen im Süden), kann in maximal einer guten Autostunde viel Abwechslung, Unterhaltung und ganz unterschiedliche Landschaften erreichen.

Gute Badestrände gibt es an allen drei Küstenlinien, einige der besten liegen indessen etwas versteckt; um sie zu finden, benötigt man bisweilen ein wenig Spürsinn. Bergwanderungen sind auf der ganzen Insel möglich. Die endemische Wüstenflora ist für Kenner nicht minder interessant, als es die Pflanzen in den immergrünen Anagawäldern sind.

Unterkunft am Meer?

Für Inselerkundungen muss der Urlaubsort nicht unbedingt am Meer liegen. Wichtiger ist, dass das unmittelbare und weitere Unterkunftsumfeld den persönlichen Urlaubsintentionen entspricht: Ein müder Wanderer ersehnt sich ein komfortables Hotel oder vielleicht nur eine einfache, für die Fortsetzung der Tour günstig gelegene Herberge. Ein Reiter sitzt nach seinem Ausritt durch die Wälder abends eventuell lieber auf der belebten Kolonialstadt-Plaza als in einer stillen Hütte.

Sternfahrt oder Teneriffa-Rundreise?

Das und mehr ist auf einer so kompakten Insel wie Teneriffa ohne weiteres möglich. Und wer die tägliche Auto-Sternfahrt zum nächsten Urlaubs-Event scheut, macht eine Insel-Tour durch Teneriffas landschaftliche Vielfalt und buntes Angebot an touristischen Aktivitäten mit 2-3maligem Unterkunftswechsel.

"Falschen" Ort vermeiden

Unsicherheiten und Mißgriffe bei der Wahl des Urlaubsortes lassen sich bei Beachtung der folgenden Hinweise vermeiden. Umfassendere Beschreibungen der Ferienorte und -regionen auf Teneriffa finden sich im Reiseteil unseres Teneriffa-Führers.

Hier lesen sie mehr zur Wahl des Urlaubsortes:

Teneriffa - Touristenzentren

Teneriffa - Im Dorf und auf dem Land

Teneriffa - Städtisches Ambiente

Teneriffa - Urbanisationen