Suche innerhalb von reisebuch.de
Candelaria, Teneriffa; pixabay CC0

»Mekka« Teneriffas

Candelaria ist das Mekka Teneriffas. Jedes Jahr zu Mariä Lichtmess (14/15. August) pilgern Tausende Tinerfeños – viele immer noch zu Fuß – zur Schwarzen Madonna in der Basilika von Candelaria.

Anfahrt/Parken

Salida 9 Richtung Meer, Schilder Basilica/Ayuntamiento. Bester Parkplatz unten am Meer (nördlich schließt sich der Fischerhafen an). Vom Parkplatz geht man über eine Fußgängerpassage (Calle Obispo Pérez Caceres) südlich zur Basilika.

Fußgängerstraße

An Wochenenden und feiertags bummeln Canarios zur Basilika, vorbei an Konditoreien, Eisdielen, dem einfachen Fischrestaurant Charquito (mit Meerblick), Läden mit Devotionalien und Kunsthandwerk (auch Sa/So geöffnet). Der Basilika-Platz hat mehrere Terrassen-Cafés mit Tapas oder einfachen Gerichten. Auch bei regem Betrieb herrscht eine ruhige, entspannte Atmosphäre.



Kirchplatz

Der Blick vom Kirchplatz auf die hohe See wird gebrochen von neun überlebensgroßen Bronze-Statuen der Guanchen-Menceys.
Sie stehen mit dem Rücken zum schmalen schwarzen Candelaria- Sandstrand und blicken auf den baumlosen Platz vor der Basilika, von dem breite Treppen hinauf zum alten Ortskern führen. Von oben schaut man wie von Theaterrängen und -logen über das gelungene Ensemble von Kirche, Plaza, Statuen und Meer.

 

Basílica de Nuestra Señora de Candelaria

Die Wallfahrtskirche birgt die Schutzheilige des Archipels, die Morenita (kleine Schwarze), wie die Canarios »ihre« Madonna nennen. Meergeboren wurde sie 1826 samt der ehemaligen Kirche in einer Sturmflut fortgerissen. Ein Jahr später schuf der Bildhauer Fernando Estévez aus La Orotava die heutige Virgen de Candelaria, die jetzt in einer Nische über dem Hauptaltar der neuen, im kanarischen Stil gebauten Basilika (1958) steht. Unter dem Holzbalkon rechts vor der Kirche befindet sich eine heilige Quelle, mit deren geweihtem Wasser sich die Pilger zu Mariä Lichtmeß benetzen. Die Basilika ist geöffnet Mo-Fr 7.30-13 und 15- 19.30 Uhr, Sa und So durchgehend bis 20 Uhr.

Kapelle Cueva de San Blas

Bei der letzten Mencey-Statute führt hinter der Basilika eine Promenade zu einer Höhle am Wasser,wo die Guanchen ihren Fund aufgestellt hatten. Nachdem die Christen die Figur adaptiert und heiliggesprochen hatten, wurde der Höhleneingang zur heutigen Kapelle San Blas, dem Schutzheiligen der Hirten, umgebaut, bevor die Madonna in der Basilika ihren endgültigen Platz fand.



14/15. Aug.Mariä Empfängnis

Am 14./15. August findet man in Candelaria keinen Parkplatz. Schon am Vortag strömen die Tinerfeños zum Wallfahrtsfest der Morenita, einer kanarischen Mischung aus religiösem und Volksfest. Tagsüber findet eine der größten Romerías statt. Spiele werden aufgeführt und die Begegnung der beiden Hirten
mit der Schwarzen Madonna nachgestellt. Am Abend folgt eine Prozession mit der Schutzheiligen. Viele Pilger nächtigen anschließend am Strand.

Keramik-Museum

Im winzigen, aber liebevoll gestalteten Centro Alfarero wird nach Guanchenart ohne Scheibe getöpfert. 2 Vitrinen, 2 Öfen, 15min-Video; am Basilikabrunnen treppauf, dann 100 m geradeaus; Di-So 10-13 Uhr, 16-20 Uhr, Tel. 922-505216; www.candelaria.es

Unterkünfte, Lokale und mehr

Land-Hotels und -Fincas liegen in Arico Nuevo und im Valle de Güímar. In Caletillas gibt es zwei ältere Hotelanlagen mit Meerzugang. Die Finca La Paz in Cuevecitas hoch über Candelaria, hat Apartments und das Top-Restaurant Auténtico.

Vom Parkplatz gen Osten (nach Caletillas) ist es nicht weit zur Casa Olegario ein paar Schritte von der Hafenmole entfernt. Das Lokal ist populär wegen seiner guten Fischküche, Tel. 922-500557; 12-24 Uhr; Di geschlossen.

Weiter östlich, an der Meeresavenida von Caletillas mit ihrer ansprechend gestalteten Promenade (Avenida Generalísimo, zu Fuß etwa 15 min) gibt es auch viele Terrassen-Restaurants.

• Biertrinker lieben die Cervecería del Gourmet (Nr. 33) mit Biersorten aus aller Welt und belgisch-französischer Bistroküche (alles para picar oder compartir), ab 18.30 Uhr, So ab 13.30 Uhr, So Abend und Mo zu, Tel. 922-501362.

Piscina Municipal; etwas östlich des Hafens von Candelaria befindet sich ein moderner Meerwasserpool. Dez/Jan. zu.

Bauernmarkt (Mercado del Agricultor), Mi 17-21 Uhr, Sa/So 8-21 Uhr, einige Gemüse- und Kleiderstände. Beide Märkte befinden sich am Parkplatz neben dem Ayuntamiento.