Suche innerhalb von reisebuch.de

Das perfekte Outfit für die Flugreise

Kategorie: Travel News ǀ

Wenn man nicht gerade First Class fliegt und es sich mit einem Glas Champagner in gemütlichen Sesseln bequem machen kann, ist eine Flugreise immer etwas beschwerlich - insbesondere, wenn es sich um einen Langstreckenflug handelt. Richtig unangenehm wird es mit der falschen Kleidung: Kneifende Hosen, kratzige Pullover oder unbequeme Schuhe können uns zusätzlich das Leben schwermachen. Diese Tipps für das perfekte Outfit für die Flugreise schaffen Abhilfe.

 

Was trägt man im Flieger? (CC0 pixabay)

Niemand möchte während einer Flugreise in unbequemen Klamotten in seinem zu kleinen Sitz darben - doch genauso wenig will man mit seinem Schlabber-Look die Blicke der anderen Fluggäste auf sich ziehen. Gerade Geschäftsreisende möchten wohl kaum in Jogginghose und T-Shirt den Flieger betreten. Wer aufgrund seines Jobs Business-Outfit tragen muss, sollte auf angenehme Stoffe und einen lockeren Sitz achten.

Während Männer sich am besten am Dresscode "Business Casual" orientieren, können Frauen mit einem eleganten Blazer (gibt es in vielen verschiedenen modischen Formen und Farben) ein ansonsten praktisches Outfit aufwerten. Flugzeuge sind nicht bekannt für ihre angenehme Temperierung - eigentlich ist es immer zu kalt. Auch wenn man ein warmes Ziel anpeilt, sollte die kurze Hose also lieber im Gepäck verstaut werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein Schal oder ein Tuch, welche man zur Not um Hals oder Körper wickeln kann, sich gut für die Reise eignet. Ganz wichtig auch: Socken nicht vergessen! Wer anfällig für Thrombose ist, sollte zudem mit seinem Arzt absprechen, ob Kompressionsstrümpfe sinnvoll sind. Ein etwas unangenehmes Thema: Schweiß. Wer schon häufiger Langstreckenflüge hinter sich gebracht hat, kennt den Film, der sich irgendwann auf der Haut bildet. Damit man den Sitznachbarn nicht mit unangenehmen Gerüchen belästigt, sollte man auf Baumwolle statt Synthetik setzen. Der Naturstoff entwickelt bei weitem nicht so schnell Gerüche, wie man es von Polyester und Co. kennt.

Noch ein Tipp: Es kann auch nicht schaden, Ersatzunterwäsche im Handgepäck parat zu haben. Abschließend sollte man nicht nur den Flug selbst bei der Wahl des Outfits bedenken, sondern auch die Zeit davor. Sicherheitskontrollen kosten jede Menge Zeit und Nerven. Alles Metallische kann dazu führen, dass der Detektor piept und das Sicherheitspersonal aktiv wird. Besonders Schuhe, Gürtel oder Schmuck sollten deshalb entweder frei von Metall sein oder sich schnell und einfach ausziehen lassen. Mit dem richtigen Outfit sorgt man also dafür, dass die Reise so entspannt wie möglich wird!