Suche innerhalb von reisebuch.de

Die besten Handtaschen für den Urlaub

Kategorie: Travel News ǀ

In den Urlaub fahren ist immer etwas Wunderschönes und das Reisen begeistert wirklich viele Menschen. Was jedoch oft für Kopfzerbrechen sorgt, ist die Auswahl der Handtaschen, die man während und auf der Reise nutzt. Hierbei spielen sowohl praktische als auch ästhetische Aspekte eine wichtige Rolle.

 

Handtaschen für die Reise: Wer die Wahl hat, hat die Qual; CC0 roman2557 Pixabay

Einerseits sollen die Handtaschen bequem und komfortabel sein, andererseits sollen sie unser modisches Auftreten unterstreichen und gut aussehen. Beispielsweise bei Moschino sind viele Taschen Modelle zu finden, von kleinen Umhängetaschen bis zu Rucksäcken. Welche Taschen Varianten gibt es nun generell und welche sind zu empfehlen?


Der Shopper - viel Platz

Für die Reisende, die gerne Shoppingmeilen entlang flaniert und den Versuchungen in all den Geschäften nicht widerstehen kann, eignet sich der Shopper, der großzügig vom Fassungsvermögen gestaltet ist, schick aussieht und bequem zu tragen ist. Ideal ist es, wenn er sich mit Reißverschluss schließen lässt und aus unempfindlichem Material wie Canvas oder Nylon besteht. Manchmal gibt es die Umgestaltung zur Crossbody-Bag.

Die praktische Umhängetasche

Sie ist wohl die praktischste Tasche während einer Reise, weil die Hände frei sind und doch viel Platz zum Verstauen bietet. Sie kann quer über den Körper getragen werden und sieht nicht nur cool und stylish aus. Sie erfüllt alle Anforderungen an eine Tasche im Urlaub: legerer Stil, Handfreiheit, Geräumigkeit. Wenn dann noch die Farbe stimmt, ist sie perfekt. In der Größe gibt es sie von ganz klein bis sehr groß.

Gürtel- oder Bauchtasche

Ebenso eine Variante, die es erlaubt, die Hände frei zu bewegen. Allerdings sind die Bauch- oder Gürteltaschen kleiner und erlauben weit weniger Fassungsvermögen für spontane Shoppingattacken. Jedoch eignen sie sich vorzüglich dafür, das Wichtigste eng am Körper sicher zu verstauen.

Rucksäcke oder Turnbeutel

Wer gerne die Tasche am Rücken trägt, der entscheidet sich für den Rucksack oder die in letzter Zeit sehr beliebten Turnbeutel. Eine Gefahr liegt darin, dass man am Rücken keine Augen hat und nicht mitbekommt, wenn es jemand darauf abgesehen hat, zuzugreifen. Bei Hitze kann das Tragen am Rücken zu Schwitzen führen, sonst ist das Tragen am Rücken schonend und angenehm.

Anti-Diebstahl-Handtaschen

Für all die Personen, die auf Nummer sicher gehen wollen, gibt es Taschen, die es den Dieben unmöglich machen, etwas zu entwenden. Diese Taschen bestehen aus schnitt- und stichfestem Material, das nicht aufgeschnitten werden kann. Ihre Reißverschlüsse sind unauffällig oder versteckt, um das Öffnen zu erschweren und sie besitzen einen RFID-Schutz, der verhindert, dass empfindliche Daten ausgelesen werden können.

Fazit

Die Handtasche gehört zur Reise dazu wie das Amen zum Gebet. Wichtig ist es, dass sie perfekt zum Outfit passt und funktional alle Stückchen spielen kann. Je nachdem, ob man der Typ für den Rucksack, den Shopper oder die Umhängetasche ist, entscheidet sich die Auswahl. Auf jeden Fall empfiehlt sich ein kleines Täschchen, das nah am Körper getragen werden kann, um die wichtigsten Dinge, wie Reisedokumente, Pass, Handy oder Geld immer ganz dicht bei sich zu haben und Langfingern keine Chance zu geben. Wer genug Platz in seinem Koffer hat, der packt auch eine chice Tasche für ein elegantes Abendessen oder ein romantisches Date ein. Schließlich ist Urlaubszeit, und da muss man eben auch genießen!