Firmenreisen: Mit gemeinsamen Erlebnissen zu einem starken Zusammenhalt

Kategorie: Travel News ǀ

Den betrieblichen Alltag hinter sich zu lassen, das tut nicht nur im Urlaub abseits des Berufs gut, sondern auch gemeinsam als Mitarbeiterteam. Dabei werden nicht nur Erholung und Spaß, sondern vor allem Teambuilding großgeschrieben – egal ob mehrtägige Firmenreise oder Betriebsausflug.

 

Eine Reise mit Kollegen kann den Zusammenhang im Team entscheidend stärken; (CC0 StockSnap Pixabay)

Im Schnitt verbringt man ungefähr genauso viel Zeit im Job wie mit dem Haushalt, Reisen, Computerspielen, Essen und Trinken zusammengenommen. 16 Prozent des gesamten Erwachsenenlebens verbringt der Mensch in seiner Arbeit. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, dass im Betrieb eine angenehme und vor allem motivierende Atmosphäre herrscht. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die ein Unternehmen setzen kann, um dies zu erreichen – auch um entweder einen bereits guten Zusammenhalt unter den Mitarbeitern noch mehr zu stärken, diesen zu schaffen oder auch bei Konflikten wirksam gegenzusteuern.

Diese Maßnahmen sind in der Regel in der Personalentwicklung angesiedelt und eine davon sind gemeinsam verbrachte Zeit: Das können Betriebsausflüge für kurze Trips oder auch Firmenreisen für mehrtätige Events sein. Egal ob nur für einen Tag oder eine längere Zeit: Teambuilding steht hier an erster Stelle – der Zusammenhalt im Team wird automatisch erhöht, wenn man gemeinsam etwas Außergewöhnliches, Entspannendes oder Emotionales erlebt. Interessante Betriebsausflug Ideen sorgen für tiefgehende Erlebnisse, die prägend sind und nachhaltig frischen Wind in ein Mitarbeiterteam bringen – dies kann sich auch vor allem in Bezug auf Themen wie Konfliktbewältigung, Neustrukturierung und Orientierung als wirksam erweisen.

Besondere Ideen: Je nach Wünschen und Vorlieben lässt sich das Wir-Gefühl im Team zum Beispiel bei einem eintägigen Betriebsausflug der besonderen Art stärken – Ideen, bei denen kulinarischer Hochgenuss im Mittelpunkt stehen, sind in der Regel bei allen beliebt und können die Mitarbeitermotivation deutlich steigern. Das gilt auch etwa für Grillen im Team unter der Anleitung eines fachkundigen Grillmeisters. Etwas sportlicher geht es beim gemeinsamen Bogenschießen oder auch beim Wild West Reitausflug zu. Oder wie wäre es mit einem Rollenspiel-Krimi? Hier müssen alle zusammenarbeiten, um den Fall zu lösen. Egal ob aktiv, kulinarisch oder spannend – wichtig ist es, die gemeinsame Zeit zu genießen und die Leitung einem Experten in Sachen Coach und Training zu überlassen, um einen nachhaltigen positiven Effekt in puncto Teambuilding und langfristige Verbesserungen zu erreichen.

Das ist genauso wichtig, wenn es nicht nur eintägige Ausflüge, sondern Firmenreisen über mehrere Tage sein sollen. Wer die finanziellen Möglichkeiten hat und seinen Mitarbeitern mehr als einen Betriebsausflug gönnen möchte, kann sich außerdem nicht nur in der Region, sondern auch in einem größeren Radius – etwa europa- oder sogar weltweit – bewegen. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die gemeinsame Zeit zu verbringen: Ein sportliches Team freut sich womöglich über aktive Tage im Schnee oder eine Fahrradtour, etwa rund um den Bodensee. Städtetrips zu europäischen Metropolen kommen bei den meisten gut an: Dabei lassen sich Kultur, Kulinarik und Shopping besonders gut verbinden. Oder wie wäre es mit einer Wüsten Ralley Dubai – das vergisst garantiert kein Mitarbeiter und stärkt den Zusammenhang ganz besonders. Aber auch Firmenreisen in der Region eignen sich fürs Teambuilding, wenn diese von einem erfahrenen Anbieter geplant werden:

Mit den richtigen Programmpunkten – egal um welche Art von Firmenreise (oder auch Betriebsausflug) es sich handelt – lässt sich der Teamgeist gezielt fördern und somit auch der Unternehmenserfolg positiv beeinflussen. Übrigens eigenen sich Firmenreisen auch als Belohnung – diese bleiben auch wesentlich länger im Gedächtnis als monetäre Incentives und sind somit auch langfristig ein verbindendes Gesprächsthema im Team.