Suche innerhalb von reisebuch.de

Styling auf Reisen - mit diesen Tipps machen Sie eine gute Figur

Kategorie: Travel News ǀ

Ob im Flugzeug, nach einer stundenlangen Autofahrt oder einem halben Tag im Zug - dem eigenen Styling sieht man die Strapazen einer Reise meistens sofort an. Es gibt aber einige Tricks, mit denen Sie Ihr Styling optisch aufwerten können, ohne dass Sie dabei auf Komfort verzichten müssen.

Gut gestylt in den Flieger; (c) 123rf.com / kasto

Ankunftszeit im Blick behalten

Gerade bei langen Flügen sollten Sie auf spezielle Flugsocken ausweichen. Sie werden bereits für rund 10 Euro angeboten und bieten zwei entscheidende Vorteile. Sie sind zum einen sehr bequem und zum anderen vermeiden die Socken, dass Ihre Füße aufgrund des Flugs anschwellen.

Planen Sie Ihr Outfit für den Flug, sollten Sie sich nicht nach der Startzeit richten. Viel wichtig ist, dass Sie die Ankunftszeit im Blick behalten. Tragen Sie Kleidung, mit der Sie dann am Ziel bequem in Ihre Tagesaufgaben stürzen können. Mit dem richtigen Styling fühlen Sie sich auch nach einem Langstreckenflug wacher und können dem Jetlag ein wenig umgehen.

Wenn Sie nach der Ankunft am Reiseziel keine festen Termine haben, können Sie auf Langstreckenflügen auch mit einem bequemen Hausanzug unterwegs sein. Das sorgt dafür, dass Sie sich besser entspannen können. Ein kleines Kopfkissen und eine gute Augenmaske erleichtern das Schlafen auf Flügen ungemein.

Haare und Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Für alle diejenigen, die fliegen gilt: Die Flugzeugluft ist extrem trocken und hinterlässt an Haaren und Haut unweigerlich ihre Spuren. Daher ist es wichtig, geschickt vorzusorgen. Das ist durch passende Pflegeprodukte möglich. Waschen Sie Ihre Haare am besten erst kurz vor dem Flug und verwenden Sie hier eine gute Spülung. Sie können natürlich Stylingprodukte nutzen, um Ihre Haare in Form zu bringen, Sie sollten es damit aber nicht übertreiben. Ideal ist entweder Wachs oder Pomade, um das Haar zu festigen. Sowohl für Männer als auch für Frauen mit langen Haaren ist es ratsam, einen Zopf zu tragen.

Um die Haare auffrischen und stylen zu können, bietet sich ein Reisehaartrockner an. So sind Sie nicht auf die Ausstattung Ihres Hotelzimmers angewiesen. Sehr praktisch sind übrigens Trockenshampoos, mit denen den Haaren sehr schnell ein wenig mehr Volumen gegeben werden kann. Mit einer guten Creme kann auch die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden, sodass sie beim Fliegen nicht austrocknet.

Feuchttücher gehören ins Handgepäck

Sie kennen das sicherlich: Eigentlich ist Ihr Styling wirklich gelungen, doch Sie wirken abgekämpft und verschwitzt. Natürlich ist das ganz normal, doch es gibt auch hier einen Trick, mit dem Sie das umgehen können. Packen Sie sich Feuchttücher ins Handgepäck. Grundsätzlich sollte im Handgepäck alles landen, was Sie griffbereit haben möchten. Sie können hier beispielsweise auf Feuchttücher für Babys zurückgreifen. Sie pflegen und haben außerdem einen angenehm milden Geruch. Die Feuchttücher sind im Grunde eine echte Ersatz-Dusche. Sie sind kompakt, leicht anzuwenden und sorgen dafür, dass Sie sich im Nu frischer fühlen.

Unabhängig davon wie Sie reisen, sollten Sie auf jeden Fall immer gedeckte Farben und leichte Stoffe tragen. Dunkle Farben bieten den Vorteil, dass sie den einen oder anderen Fleck gut verschwinden lassen. Außerdem wirken sie immer sehr schick. Möchten Sie auf Ihrem Flug eine Jeans tragen, weichen Sie auf ein Modell mit hohem Stretchanteil aus. Dieses ist beim langen Sitzen deutlich bequemer. Der Stretch sorgt dafür, dass nichts kneift. Frauen kombinieren die Jeans am besten mit einer Bluse, Herren tragen ein dünnes Hemd oder T-Shirt.