Suche innerhalb von reisebuch.de

Themenreisen: Kulinarische Urlaube immer beliebter

Kategorie: Travel News ǀ

Reisen und kulinarische Hochgenüsse gehen heutzutage Hand in Hand, so besagen Umfragen des Dienstleisters Booking.com. Die Landesküche spiele bei der Wahl der Urlaubsdestination eine immer größere Rolle. Zunehmend mehr Menschen geben an, in ihrem Urlaub in fremde Esskulturen eintauchen zu wollen – ob es um die englische Teekultur geht oder den mittelamerikanischen Rum-Kult.

Zigarren und Whisky passen gut zusammen; CC0

Auf kulinarischen Erlebnisreisen den Urlaub auskosten

Während in Sachen beliebte Urlaubsdestinationen vor gar nicht allzu langer Zeit noch Sonne, Strand und Meer im Fokus standen, geht es mittlerweile auch um Erlebnisse – seien es sportliche oder kulinarische. Letztere finden im Rahmen von Erlebnisreisen zunehmend mehr Interessenten. Von Urlaubsaufenthalten auf einem Weingut bis hin zu Zigarrenreisen gibt es heutzutage Angebote für jeden Geschmack. Ob man sich bei kubanischen Sonnenuntergängen aromatische Zigarren zu perfekt darauf abgestimmten Getränken gönnen will, oder auf Weinreisen nach Italien eigene Winzererfahrungen sammelt – die Art der Genüsse können Reisende nahezu ohne Einschränkung wählen. Einzig die individuellen Vorlieben und die vorhandenen finanziellen Mittel bestimmen sprichwörtlich: „wo die Reise hingeht“.

Weit mehr als die Hälfte aller Deutschen gibt gegenüber Statista an, zu wenig freie Zeit zu haben. Umso wichtiger ist es den meisten Bundesbürgern, ihren Urlaub in vollen Zügen auszukosten. Bei kulinarischen Reisen gelingt genau das im wahrsten Sinne des Wortes.

Authentische Kulinarik als Reisetrend der Zukunft

Raus aus dem Alltag, lautet das Reisemotto der heutigen Zeit laut dem Reiseveranstalters Hip Trips. Ähnlichen Absatz wie kulinarische Reisen finden mittlerweile abenteuerliche Reisepakete, die Erlebnisse wie House-Running oder Höhlenexpeditionen beinhalten. So wie der Genuss-Gedanke scheint auch die Sehnsucht nach Extremen die aktuellen Reisetrends zu prägen. Branchenberichte gehen davon aus, dass beide Tendenzen auch in der Zukunft eine Rolle spielen werden. Die meisten Touristen würden sich demzufolge zukünftig vom Sightseeing abwenden und stattdessen Leistungsurlaube verbringen. Im Rahmen der Reise etwas völlig Neues auszuprobieren oder ein bestimmtes Ziel – beispielsweise einen Berggipfel – zu erreichen, werde in den Fokus rücken.

Der Kulinarik-Reisetrend wird sich laut den Branchenberichten vermutlich von Instagram-würdigen Gerichten in Trendrestaurants abwenden und zu authentischen Speiseerlebnissen tendieren. Zu erwarten seien beispielsweise Genussreisen zu lokalen Märkte oder einheimischen Gastgebern, die für ihre Gäste selbst den Kochlöffel schwingen.

Am besten mit der ganzen Familie

Noch einen Zukunftsreisetrend legen die Branchenberichte führender Adressen nahe: generationsübergreifenden Urlaub. Reiseveranstalter und Hotels sehen sich hierbei mit der Herausforderung konfrontiert, Urlaubern aller Altersstufen etwas zu bieten. Zumindest kulinarische Erlebnisreisen eignen sich für jedes Alter und werden vermutlich schon aus diesem Grund weiterhin an Beliebtheit gewinnen.