Suche innerhalb von reisebuch.de

Deutschlandurlaub: In den Ferien die Heimat entdecken

Kategorie: Travel News ǀ

Immer mehr Deutsche entscheiden sich für einen Urlaub in ihrer Heimat – schließlich ist Deutschland ein unglaublich facettenreiches Land, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. So gibt es viele Gründe, die für einen Urlaub zu Hause sprechen.

 

Schloss Neuschwanstein gehört zu den absoluten Touristenattraktionen in Bayern; CC0

Manche halten nichts von Fernreisen, anderen sind Langstreckendestinationen schlichtweg zu teuer und viele bevorzugen es einfach, wenn sie sich auch im Urlaub in ihrer Muttersprache verständigen können. Doch egal aus welchem Grund man sich für einen Urlaub in der Heimat entscheidet: Um sich hierzulande zu erholen, muss man auf jeden Fall keine lange Anreise in Kauf nehmen. Innerhalb weniger Stunden sind einheimische Urlauber nämlich stressfrei am Meer, in den Bergen, in den Alpen oder der Heide oder in einer pulsierenden Metropole, wie Hamburg, Berlin, München oder Köln. Auch kleinere Städte wie Leipzig oder Dresden sind eine Reise wert.

Und wer die schönsten Hotels in Deutschland auf Voyage Privé gesehen hat, kommt erst recht auf den Geschmack eines Heimaturlaubs – egal ob man sich im Süden oder Norden, im Osten oder Westen Deutschlands entspannen möchte.

Wer die Sonne und das Meer liebt und nichts gegen eine erfrischende Brise hat, ist beispielsweise an der Ostsee mit ihren einmaligen Dünenlandschaften am besten aufgehoben. Und was wäre die Ostsee ohne ihre charakteristischen Strandkörbe? Genauso wenig wegzudenken aus einem Ostseeurlaub sind auch die köstlichen Fischbrötchen, die an den deutschen Küsten am besten schmecken – egal ob auf der östlichsten deutschen Sonneninsel Usedom, auf Fischland-Darß-Zingst oder Fehmarn.

Pittoreske Fischerdörfchen, Strände für Surfer und wunderbare Urlaubsorte finden sich ebenso an der Nordsee – die Wattgebiete zählen außerdem zum UNESCO-Weltkulturerbe. Und egal ob es die größte und beliebteste Nordfrieseninsel Sylt oder St. Peter-Ording oder ein anderer Ort an der Nordsee ist: Hier grüßt man sich mit „Moin“!

Wem der Sinn nach Ruhe und Erholung in der Natur steht und gerne wandert oder klettert, informiert sich über einen Urlaub im Allgäu: Hier locken nämlich wunderschöne Berge und Seen, aber auch kulturelle Höhepunkte wie die Königsschlösser Hohenschwangau oder Neuschwanstein – und diese sollte wohl jeder Deutsche einmal in seinem Leben besucht haben.

Geradezu toskanisches Flair hingegen haben die Ferienregionen am Bodensee zu bieten. Besonders entspannt ist aber auch ein Urlaub im Schwarzwald: Fürs Wandern und Radfahren bestehen hier schließlich ideale Bedingungen. Außerdem lohnt sich ein Besuch der nahen Stadt Freiburg im Breisgau.

Und wer gemeinsam mit seinen ausländischen Gästen auf ihrem Besuch Deutschland seine Heimat erkundigen möchte, ist gleichzeitig Tourist und Guide im Urlaub. Auch dabei eröffnen sich neue Perspektiven auf Deutschland.

Gourmets können sich dann zum Beispiel gemeinsam mit ihren Gästen auf kulinarische Reise durch ihr Heimatland begeben: Fast jeder Ort kann mit einem eigenen traditionellen Gericht aufwarten. Im Sommer besonders beliebt ist eine Exkursion durch die deutschen Weinbaugebiete – immerhin hat Deutschland davon 13 an der Zahl zu bieten. Und egal ob Mosel, Frankenland oder die Pfalz: Jedes Gebiet ist besonders!

Ein anderer Schwerpunkt im Heimaturlaub könnte Wellness sein – auch hier ist die Auswahl an passenden Einrichtungen und Regionen groß: Vom erholsamen Spa-Bereich im Hotel bis zu luxuriösen Wellnesstempeln ist für jeden Geschmack etwas dabei, in der Stadt, am Meer und in den Bergen.