Suche innerhalb von reisebuch.de

Urlaub in Österreich – warum es so schön ist, ins Nachbarland zu reisen

Kategorie: Travel News ǀ

Die Wahl des Reiseziels ist immer eine Herausforderung. Dass sich viele Menschen mit der Entscheidung, wohin sie Reise gehen soll, so schwertun, liegt daran, dass sie so hohe Erwartungen an den Urlaub stellen. Mancher ist auf der Suche nach Erholung, die Kraft für den harten Arbeitsalltag spenden soll. Andere möchten aktiv sein und spektakuläre Wanderungen oder Touren mit dem Mountainbike unternehmen. Und wieder andere suchen nach einem Ort, an dem ihre Kinder rund um die Uhr betreut werden und sie es sich als Paar einfach mal ein paar Stunden am Tag am Pool gutgehen lassen können.

 

Österreich ist zu jeder Zeit ein lohnendes Reiseziel; (c) drepicter fotolia.de

Wenn der Weg eben nicht das Ziel ist

Das Abenteuer Urlaub beginnt meist schon bei der Anreise. Doch leider sind Langstreckenflüge und weite Autofahrten alles andere als erholsam. Wer weniger als zwei volle Wochen Urlaub hat, sollte sich gut überlegen, ob er wirklich eine Fernreise unternehmen möchte. Stellt die Anreise für alle Familienmitglieder eine Strapaze dar, macht es durchaus Sinn, darüber nachzudenken, ob es auch in der Nähe lohnenswerte Reiseziele gibt. Immer mehr Deutsche haben keine Lust mehr darauf, den Urlaub mit Stress zu beginnen und zu beenden und verreisen in die deutschen Nachbarländer. Neben Frankreich und Holland zählt Österreich zu den beliebtesten Reisezielen in der Nähe.

Österreich – ein Reiseland, in dem alle auf ihre Kosten kommen

Manche Menschen unken, ein Urlaub in Österreich sei langweilig, da das Nachbarland zu viele Gemeinsamkeiten mit Deutschland habe. Dabei gibt es so viele Unterschiede zwischen Österreichern und Deutschen, dass die große sprachliche und geographische Nähe zur Heimat dem Urlaubsgefühl keinen Abbruch tut. Was typisch österreichisch und was an diesen Eigenheiten so liebenswert ist, kann hier nachgelesen werden.

Österreich eignet sich in besonderem Maße als Urlaubsland, da es für fast jeden Menschen das Passende bietet. Kulturhungrige genießen das besondere Flair der österreichischen Großstädte und besuchen ein Klassikkonzert nach dem anderen. Feinschmecker lernen die österreichische Esskultur in hochkarätigen Restaurants und gemütlichen Berghütten kennen. Spinatknödel, Kaiserschmarrn und großartige Weine machen den Aufenthalt ein Österreich zu einem Fest der Sinne. Es ist den Bergen zu verdanken, dass Österreich zu jeder Jahreszeit zu Aktivitäten einlädt. Im Frühling und Herbst ist das Land für alle Wanderfreunde und Mountainbiker das Reiseziel schlechthin. Ob Familie mit Kleinkindern, aktiver Senior oder Profisportler – hier gibt es Touren in allen Längen und Schwierigkeitsgraden. Wenn es das Wetter zulässt, ist Österreich ein echtes Paradies für Kletterer. Auch Mountainbiker, Drachenflieger und viele mehr kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Winter ist Österreich ein Eldorado für Wintersportfans. Mittlerweile ist es nicht mehr nötig, eine eigene Skiausrüstung zu kaufen und diese immer wieder zu erneuern. Allerorten gibt es Verleihdienste, die sehr gute Skier und hochwertiges Equipment an Gäste verleihen. Regionen wie das durch einen wichtigen Fund berühmt gewordene Ötztal sind das ideale Ziel für Urlauber, die Erholung suchen. Im Angesicht der massiven Berglandschaft gerät der Alltagsstress schnell in Vergessenheit. Es gibt wohl kaum eine Kulisse, die so sehr zur Entschleunigung anregt wie die Alpenidylle. Die Philippinen, Dubai und die Karibik sind zweifelsohne atemberaubende Urlaubsziele. In punkto Erholung steht das deutsche Nachbarland Österreich diesen exotischen Reisezielen allerdings in nichts nach.