Welche Wassertemperaturen bieten sich in den Osterferien an?

Kategorie: Travel News ǀ

Den Urlaub im April machen nicht nur die jährlichen Osterferien zu einer beliebten Reisezeit. Es bietet sich auch bei der generellen Urlaubsplanung an, nach dem ersten Quartal des Jahres vom Berufsalltag eine Auszeit zu nehmen. Zwar wird es in Europa langsam wärmer und somit für Aktivurlauber ideal, doch eignen sich die Temperaturen auch schon für einen Badeurlaub?

Auch in den Osterferien kann man vielerorts bereits im Meer baden; CC0

Ferne Ziele können natürlich schon im April sehr warm sein und damit ideale Temperaturen aufweisen. Zu den beliebten Orten gehören Indonesion, die Dominikanische Republik, Ägypten und die Vereinigten Arabischen Emirate. Reiseziele in die Karibik, im Orient oder in Mexiko sind ebenfalls begehrt. In diesem Artikel werden Reiseziele zu Ostern mit den Wassertemperaturen näher betrachtet.

Urlaub in Europa

Im April gibt es innerhalb Europas schon einige wärmere Reiseziele. Dann werden in den südlichen Ländern schon durchschnittliche Tagestemperaturen von ungefähr 20° C erreicht. Zutreffend ist das für beispielsweise Griechenland, Zypern, Spanien, Portugal oder auch Italien.

Die Wassertemperaturen in Europas südlichen Staaten im April 2021:

• Griechenland (Korfu): 15° C

• Griechenland (Kreta): 16 bis 18° C

• Zypern: 17° C

• Spanien (Gran Canaria): 20 bis 21° C

• Spanien (Barcelona): 15° C

• Portugal (Azoren): 15 bis 16° C

• Portugal (Madeira): 18° C

• Italien (Sizilien): 14 bis 17°

 

Urlaub in Asien

In Europa ist es im April zwar nicht mehr so kalt wie im Winter, wer es jedoch richtig warm haben will, muss trotzdem etwas weiter reisen. Im April sind Pauschalreisen nach Asien beliebt. In den vereinigten Arabischen Emiraten ist es ganzjährig warm und Oman bietet ebenfalls die Möglichkeit, trockene und warme Ferien zu verbringen. Die Tagestemperaturen liegen im Mittel von 30 bis 35° C, weshalb es dort bereits extrem heiß ist.

Auch in Thailand wird es im April sehr warm. Auch dort finden sich in den meisten Landesteilen durchschnittliche Tagestemperaturen von 30 bis 35° C bei einem im Vergleich zu den Sommermonaten eher mäßigem Niederschlag. In Asien sind weitere Reiseziele Vietnam, Laos und Kambodscha. Die Tagestemperaturen liegen in Kambodscha und Laos bei ungefähr 35° C und in Vietnam gibt es auch nicht ganz so warme Regionen mit 25 bis 30° C.

Im April gibt es auf Indonesien auf Bali für den Urlaub die besten Bedingungen mit durchschnittlich 30° C. In der Türkei ist es deutlich kühler mit durchschnittlich 20°.

Die Wassertemperaturen in Asien im April:

• Thailand: 28° C

• Vietnam: 23° C

• Indonesien: 28° C

• Türkei (Antalya): 18° C

  

Urlaub in Amerika

In Südamerika gibt es beispielsweise in Peru gute klimatische Bedingungen. In der Hauptstadt Lima herrschen im April Tagestemperaturen von 25° C. Für die nördlicheren Länder gilt: An der Karibikküste von Venezuela und Kolumbien gibt es Tagestemperaturen über 30° C, warmes Wasser und wenig Niederschlag.

Auch in Mexiko zählt der April zu der besten Reisezeit. Dabei ist es in den meisten Landesteilen recht trocken und je nach Region liegen die Temperaturen von 25 bis 35° C. Mit paradiesischem Badewetter locken vor allem die Touristenhochburgen an der bekannten Riviera Maya.

Ebenfalls die Vereinigten Staaten von Amerika erreichen im April teilweise angenehmes Wetter. Hierbei zählt der Monat April in Florida zur absoluten Reisezeit. Der Reisende kann dann bis zu 30° C durchschnittliche Tagestemperaturen und viel Sonnenschein erwarten. Für einen sommerlichen Badeurlaub ist Florida daher ein perfekt geeigneter Ort.

Die Wassertemperaturen in Amerika im April:

• Peru: 20° C

• Mexiko: 24° C

• Florida: 26° C

 

Urlaub in Afrika

Für den April gibt es in Afrika einige sehr interessante Reiseziele. Ägypten ist mit 30° C sehr beliebt. Auch sind besonders populäre Reiseziele zum Beispiel Marokko mit 19 bis 25° C oder Senegal mit 40° C im April.

In vielen Staaten in Zentralafrika herrscht im April Regenzeit, daher sollte sich der Reisende weiter nach Süden orientieren. Zum Beispiel in Madagaskar gibt es 25 bis 30° C und in Mosambik 30° C. Für einen Urlaub im April kann Südafrika auch noch eine gute Wahl sein. Die Tagestemperaturen liegen in Kapstadt im Durchschnitt bei 23° C.

Die Wassertemperaturen in Afrika im April:

• Ägypten: 23° C

• Marokko: 17° C

• Senegal: 20° C

• Madagaskar: 25° C

• Mosambik: 25° C

• Südafrika: 18° C