Suche innerhalb von reisebuch.de

Der schönste Strand der USA?


Canaveral Beach © by Turtlemom4bacon – flickr.com
Canaveral Strand in Florida; © by Turtlemom4bacon – flickr.com

 In Sachen Strand gibt es in den USA eine unangefochtene Autorität: Dr. Stephen P. Leatherman, der Direktor des Internationalen Hurrikanzentrums an der Florida International University, veröffentlicht jedes Jahr eine Hitliste mit den schönsten Stränden des Landes und ist der Verfasser des Buches America’s Best Beaches.

Der unter dem Spitznamen Dr. Beach bekannte Autor geht dabei wissenschaftlich zur Sache. Er bewertet die 650 bekanntesten amerikanischen Strände nach fünfzig Kriterien, zu denen u.a. die Qualität des Sandes, die Sauberkeit des Wassers und die Höhe der Wellen gehören. Auch optische Aspekte – wie eine verbaute oder unverbaute Umgebung oder eine besonders schöne Vegetation – werden berücksichtigt.

Die begehrten ersten Plätze auf der Liste des Stranddoktors werden fast immer von Stränden in Hawaii, Florida und Kalifornien belegt. Um für Abwechslung auf den ersten Plätzen zu sorgen, dürfen Strände, die einmal als der schönste Strand im Land ausgezeichnet wurden, in der Folge nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen.

Mehrere Traumstrände in Florida, obwohl nach wie vor schwer zu toppen, finden sich aus eben diesem Grund nicht auf den aktuellen Listen, so u.a. die Grayton Beach State Recreation Area die 1994 gewann, und der Strand der St. Andrews State Recreation Area bei Panama City, die 1995 den ersten Platz erreichte.

Aktuelle Liste unter www.drbeach.org