Suche innerhalb von reisebuch.de

<< Vorherige Seite

Reiseplanung für den South und North Rim

Anreise South Rim

Anreise mit dem Zug

Amtrak-Züge bringen Sie bis nach Flagstaff, etwa 80 mi südöstlich des Grand Canyon, von dort geht es nur per Bus weiter zum Nationalpark. Die Grand Canyon Railway verkehrt zwischen Williams, einer reinen Hoteletappe für den Grand Canyon-Tourismus an der Autobahn I-40, ca. 30 mi westlich von Flagstaff, und dem hier nur 60 mi entfernten Grand Canyon Village. Diese Touristenbahn verkehrt täglich 1 bis 2 mal (2 h 15 Min Fahrzeit), Rückfahrkarte ab $65. Es gibt
auch Packages mit Übernachtung und Verpflegung; Tel. 1-800-THETRAIN, Website: www.thetrain.com.



Anreise mit dem Bus

Greyhound Busse fahren mehrmals täglich nach Flagstaff und Williams. Von Flagstaff gelangt man mit Bussen von Open Road Tours, Tel. 1-800-766-7117 oder Tel. (602) 997-6474 zum Grand Canyon Village. Die Busse von Nava Hopi Tours, Tel. 1-800-892-8687 oder Tel. (928) 774-5003, fahren auch ab Flughafen Phoenix über Flagstaff zum Grand Canyon. Ticket ab Phoenix $35. American Dream Tours, Tel. 1-888-203 1212 oder Tel. (928) 527 3369, bietet Packages ab Flagstaff, teilweise mit deutschsprachiger Führung, ab $85, im Internet ab $67; Website: www.americandreamtours.com.

Ein weiterer Anbieter ist Flagstaff Express Shuttle services, Tel. (928) 225 2290, Website: www.flagstaffexpress.com, mit zwei Bussen täglich von Flagstaff zum South Rim.

Anreise mit dem Flugzeug

Las Vegas (besser als International ist der North Las Vegas Airport) und Phoenix sind die nächstgelegenen, größeren Airports; von dort kann man zum Grand Canyon Airport weiterfliegen. Zu den Hotels in Tusayan, einer Hotel- und Restaurantsiedlung vor den Toren des Nationalparks, und dem Grand Canyon Village im Nationalpark geht es mit einem Shuttle-Bus weiter.

Anreise mit dem Mietwagen

Stationen der großen Autovermieter existieren in Flagstaff und – etwas entfernter – Phoenix und Las Vegas.

Transport am South Rim (Aktuelle Situation auf www.nps.gov/grca)

Hat man einen Parkplatz gefunden oder sich in einem der Hotels des Parks oder auf dessen Campgrounds eingerichtet, bewegt man sich fortan am besten mit dem Shuttlebus (kostenlos). Es gibt drei Linien:

Die „Hermits Rest“-Busse (rot markiert) verkehren nach Westen zum Hermits Rest, die „Village“-Busse (blau) verkehren im Village (mit Mather Campground, Information Plaza, Lodges, Bahnhof etc.), und die „Kaibab“-Busse (grün) fahren zum South Kaibab Trailhead und zum Yaki Point. Ein Hiker’s Shuttle fährt täglich mehrmals frühmorgens von der Bright Angel Lodge und dem Backcountry Information Center zum South Kaibab Trailhead. Das ganze Transportsystem ist
aber in Entwicklung, die aktuelle Lage gibt’s auf der Park-Webseite.



Infrastruktur South Rim

Unterkunft

Das Grand Canyon Village ist die infrastrukturelle Drehscheibe am South Rim. Die Hotels im Park sind vielfach 6 bis 12 Monate im voraus ausgebucht.

Vier Hotels stehen dicht am “Abgrund“: die Bright Angel Lodge, das El Tovar Hotel, die Kachina und die Thunderbird Lodge. Die Maswik Lodge befindet sich etwas “parkeinwärts” am Westende des Village, die Yavapai Lodge etwas östlich bei der Market Plaza.

Die Zimmertarife bewegen sich zwischen ca. $60 im Winter im einfachsten Raum der Bright Angel Lodge bis über $300 im El Tovar im Sommer. Die Reservierungen laufen über Xanterra Corporation, Tel. 1-888-297-2757 oder online: www.grandcanyonlodges.com.

Ausweichmöglichkeiten gibt es in den Inns und Lodges in Tusayan vorm südlichen Parkeingang. Sie haben zwar nicht den nostalgischen Charme der alten Hotels im Park, bieten aber dafür den üblichen US-Komfort der mittleren bis guten Mittelklasse. Relativ günstig sind die Red Feather Lodge, Tel. 1 (800) 538-2345 und The Grand Hotel, Tel. 1 (888) 634-7263, aber auch hier wird es noch mit einigem mehr als 100$ zu Buche schlagen.

Camping

Der Mather Campground mit mehr als 300 Stellplätzen für Zelte und kleinere Campmobile ohne Hook-up-Bedarf befindet sich am Rand des Grand Canyon Village. Von Mitte März bis Oktober sollten Plätze so früh wie möglich reserviert werden, und zwar unter Tel. (877) 444-6777 oder (von Europa aus) unter Tel. 1-517-885-3639, oder auf www.recreation.gov, bis zu 6 Monate im Voraus. Unmittelbar neben diesem Platz liegt das Trailer Village für größere Motorhomes.
Reservierung unter Tel. 1-888-297-2757 oder über www.xanterra.com.

Mit Glück kommt man auch ohne Reservierung unter, muß dann aber möglichst früh am Morgen vor Ort sein.

Der kleinere Desert View Campground (50 Stellplätze ohne Komfort) liegt 25 mi östlich des Village an der Straße nach Cameron ganz in der Nähe der Schlucht und ist oft eine sehr willkommene Ausweichmöglichkeit.

Etwa 1 mi südlich von Tusayan unterhält der Forest Service den einfachen Ten-X Campground (Wasserpumpen als einziger Komfort), geöffnet von Mai bis September,Belegung nach first-come-first-served- Prinzip, keine Reservationen möglich. Im Übrigen ist im National Forest auch dispersed camping möglich.

Mitten in Tusayan befindet sich befindet sich der so genannte RV Campground mit allen Komfortdaten zwar, aber alles andere als ein schöner Campingplatz. Dafür liegen Steakhouse, Store und IMAX-Kino in Fußgängerdistanz. Zelte $17; RVs ab $24; Reservierung unter Tel. (928) 638-2887.

Essen und Trinken

Fast ein Dutzend Restaurants und Cafeterias sorgen innerhalb des Nationalparks im Bereich South Rim fürs leibliche Wohl der Besucher. Bei Betrieb kommt es dort regelmäßig zu Warteschlangen; fürs Dinner in einem der Restaurants sollte man reservieren.

Einfach und unkompliziert geht’s zu in der Maswik Cafeteria in der gleichnamigen Lodge, der Yavapai Cafeteria bei der Market Plaza und im Desert View Trading Post, 25 mi östlich des Village.

Weitere Fast Food Places und Restaurants gibt es in Tusayan, ebenso einen teuren Markt für Lebensmittel. Noch teurer sind indessen die Shops im Grand Canyon Village und beim Desert View.

Informationen

Das Zentrum für Besucher des Grand Canyon ist die Canyon View Information Plaza beim Mather Point. Es ist ganzjährig 8-17 Uhr geöffnet und hat neben Infoschaltern auch Bücher und Kartenmaterial, Tel. (928) 638 7888, Website: www.nps.gov/grca.

Das North Rim Visitor Center befindet sich neben dem Parkplatz unweit Bright Angel Point.

Nächste Seite >>