Suche innerhalb von reisebuch.de

Unverfehlbarer Anlaufpunkt für die Besichtigung der amerikanischen Seite der Fälle ist der Prospect Park mit Besucherzentrum (bis 22 Uhr) und großem Parkplatz. Ein Modell der Fälle und Niagara Wonders, ein 22-min-Film in Großprojektion nebenan im Festival Theater (Eintritt $2, jede Stunde sommers 10-20 Uhr, sonst 10-18 Uhr), verschaffen einen guten Überblick. Der Passport to the Falls lohnt für alle Attraktionen auf der US-Seite der Fälle. Er ist im Visitor Center erhältlich, kostet $24, Kinder $17, und enthält Tickets für das Festival Theater, die Maid of the Mist-Bootstour, Cave of the Winds-Trip, Aquarium und Discovery Center, außerdem Fahrten mit dem Scenic Trolley.

Unweit ist es zum Observation Tower am Prospect Point mit einer über die American Falls ragenden Aussichtsplattform ($1). Nebenan befindet sich die Ablegestelle für die Maid of the Mist-Boote, die von Mai bis Oktobert ab 9.15 Uhr mit ihren Passagieren so dicht an die Fälle heranfahren, dass sie im Gischtschleier nahezu verschwinden: inklusive Ölzeug $11,50.

Das Grün des Prospect Park setzt sich nach 2 Seiten fort:



  • Im Süden Goat Island, das American und Horseshoe Falls trennt. Auf diese von drei kleineren Eilanden umgebene Hauptinsel fährt auch der Scenic Trolley (täglich 9-20 Uhr, ca. 3 mi Strecke, hop-on-hop-off, Einzelpreis $2, Kinder $1).
  • Nach Osten (weg von den Falls) gelangt man durch den Great Lakes Garden (Rasenflächen in Form der 5 großen Seen) über die Fußgänger-Baumallee Old Falls Road zum Wintergarden, eine Glas-Stahlbau-Oase voller tropischer Planzen.

Links vorm Eingang steigt alle 15 min ein Fesselballon 130 m hoch (9-24 Uhr, $20) und am Ausgang blickt man auf das gewölbte Dach von Seneca Niagara – als Kongresshalle geplant, heute als Spielkasino genutzt.

Ob mit oder ohne Master Pass; zur »Ziegeninsel« kann man – zumindest eine Strecke – gut zu Fuß gehen; der hintere Parkplatz auf Goat Island liegt weit weg von den Dollpunkten, der Platz am Restaurant bei den Fällen ist oft voll besetzt (Parkschein vom Prospect Park gilt weiter und umgekehrt).

Neben den American Falls stürzt Wasser auch noch über die schmalen Bridal Veil Falls zwischen Goat und Luna Island. Eine tolle Sache ist der Cave of the Winds Trip: Per Fahrstuhl geht es 50 m tiefer und dann mitten hinein in Nässe und Gischt am Fuße der Brautschleierfälle; im Sommer: So-Do 9-21, Fr Sa bis 23 Uhr; $8 inkl. Ölzeug. Ein paar hundert Meter weiter liegt Terrapin Point in der Westecke der Insel. Aus etwas ungünstiger Position überschaut man von dort dennoch ganz gut die kanadischen Horseshoe Falls, die »eigentlichen« Niagarafälle.

Im Niagara Gorge Discovery Center erfährt man alles über die Geologie der Fälle und der Schlucht; interaktive Monitore, Multimedia-Show, Kletterwand und vier geführte 1-, 2- oder 3-stündige Wanderungen kosten $2 bis $7. Am Robert Moses Parkway, etwas nördlich der Rainbow Bridge; Juni und Juli 9-19 Uhr, sonst 9-17 Uhr, $5, Kinder $3.

2 Meilen weiter an der #104 befindet sich Power Vista der Wasserkraftwerke (Niagara Power Project). Sie produzieren 14% des elektrischen Stroms für New York State. Erläuterungen und Modelle zur Frage, wie das alles funktioniert, sind hochinteressant und gratis. Mitgeliefert wird der Blick über den Niagara River und – für Angler – eine Fishing Platform. Täglich 9-17 Uhr.

Aquarium (701 Whirlpool St) mit Delphin- und Seelöwen-Vorführungen (täglich ab 9 Uhr; $7.50), die Oxy Lights, eine aufwendige Licht- und Musik-Show (360 Rainbow Blvd) sowie der große Wasserspaß im Niagara Splash Water Park (700 Rainbow Blvd).

Unweit südlich des Art Park in Lewiston befindet sich auf dem Campus der Niagara University an der Lewiston Road das Castellani Art Museum, ein bombastischer Marmorbau, das in erster Linie moderne Americana ab 20. Jahrhundert präsentiert plus wechselnde Ausstellungen. Di-Sa 11-17 Uhr; frei.

Die größte Shopping Mall weit und breit ist Niagara International Factory Outlets an der Straße #62 (Niagara Falls Blvd.), Ecke #265 (Military Road) mit über 150 Shops aller Kategorien.

Nächste Seite >>