Suche innerhalb von reisebuch.de

Transportmittel San Francisco


Wichtige Anlaufstellen in San Francisco

Der erste Weg nach Ankunft in San Francisco sollte zur zentralen Visitor Information im Pavillon an der Hallidie Plaza mitten in der Innenstadt führen (tiefer gelegter Vorplatz der U-Bahn Station Powell/Market Street). Um nicht nur mit einem kleinen Stadtplan und ein bisschen Werbung abgespeist zu werden, muss man oft ausdrücklich fragen, um das gute, kostenlose San Francisco Book zu erhalten, ein vierteljährlich aktualisiertes Heft mit Karten, umfassenden up-to-date Informationen und Veranstaltungskalender. Das mehrsprachige Heft San Francisco, auch gratis, ist ebenfalls hilfreich, aber etwas mühsam zu benutzen und stärker mit Anzeigen durchsetzt. Sollte die Unterkunftsfrage noch ungeklärt sein, frage man nach dem San Francisco Lodging Guide, ein umfassendes Heft mit Unterkünften aller Kategorien einschließlich Bed & Breakfast Places. U.a. dort kann man auch den empfehlenswerten City Pass kaufen.

AAA in San Francisco

Mitglieder europäischer Automobilklubs können sich zusätzlich im Büro des AAA Clubs mit Gratis-Informationsmaterial versorgen: 150 Van Ness Ave, Ecke Hayes Road, ganz in der Nähe des Civic Center, Tel. (415) 565-2012.

Literatur über San Francisco

Für San Francisco ist über alles Literatur erschienen und in den Book Stores der Innenstadt erhältlich (z.B. Powell Street). Das vielseitigste englischsprachige Werk ist Free and Easy, the Native’s Guidebook to San Francisco.

Erkundung von San Francisco

San Francisco besitzt eine in den USA nur von wenigen Cities geteilte Sonderstellung: Das Zentrum einschließlich Fisherman’s Wharf etc. lässt sich besser zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden als per Auto. Einerseits liegt das an der Überschaubarkeit der Innenstadt, andererseits an der Cable Car, deren Benutzung ohnehin zum touristischen Pflichtpensum gehört. In Anbetracht der kolossalen Steigungen bei gleichzeitigem Stopand- go und der katastrophalen Parksituation sollte man in das von Wasser, Van Ness Avenue und Market Street begrenzte Dreieck am besten gar nicht erst hineinfahren, schon gar nicht mit einem Wohnmobil (Abstellen im Bereich der Wharf, am Exploratorium oder auf einem bewachten Parkplatz South of Market). Mit einem Pkw kommt man meist noch in einem Parkhaus unter (ziemlich hohe Gebühren, relativ günstig ist das Embarcadero Center).

Parken in San Francisco

Beim Parken an einer der vielen abschüssigen Straßen ist man verpflichtet, zusätzlich zum Anziehen der Handbremse die Vorderräder so zum Kantstein hin einzuschlagen, so dass ein Wegrollen (Runaway) des Wagens unmöglich wird.

Öffentlicher Transport/ BART in San Francisco

Wer das Touristenbüro in der Hallidie Plaza aufsucht, gelangt auf eine Ebene mit der U-/S-Bahn Station Powell/Market für die Züge von BART (Bay Area Rapid Transit) in Richtung Oakland, Berkeley, Airport und den Süden der SF-Halbinsel.


Streetcars in San Francisco

Nostalgische Straßenbahnen (F-Market & Wharves Street Car Line) verkehren von der Fisherman’s Wharf entlang der Bay (The Embarcadero) bis zum Ferry Building und dann via Stewart Street auf die Market Street und auf dieser hinunter bis zu den Stadtteilen Castro/Mission. Ein Verlängerung über das Ferry Building hinaus (Embarcadero Street Car Line) ist im Bau. Ticket $1,50.

MTA (früher MUNI) in San Francisco

Außer der Streetcar wird das System des öffentlichen Nahverkehrs von MTA unterhalten (Municipal Transportation Agency). Wer mehr als nur eine kurze Fahrt mit der Cable Car im Auge hat, sollte sich die San Francisco Street & Transit Map besorgen, die alle Systeme detailliert beschreibt, und sich gleich bei der Visitor Information einen Tagespass für $11 kaufen (auch 3- und 7- Tage-Pässe: $18 bzw. $24). Er schließt die Benutzung der Cable Car mit ein. Einfache Fahrt in den Bussen von MTA/MUNI $1,50. Eine Einzelfahrt mit der Cable Car kostet allein mittlerweile schon $5, aber vor 7 Uhr und nach 21 Uhr $1, der Tagespass nur für die Cable Car $10.

Internet-Info zu den Transportsystemen:
www.bart.org, www.streetcar.org, www.sfmta.com

City Pass für San Francisco

Ideal für einen San Francisco Besuch ist der City Pass für $49, Kinder bis 17 Jahren $39. Details unter: citypass.com. Er beinhaltet 7 Tage unbegrenzten Transport mit der Cable Car und dem MTA/MUNI System, dazu Bay Cruises, Eintritt ins Museum of Modern Art, ins Asian Art Museum oder in die California Academy of Science & Aquarium, ins Exploratorium und den Palace of the Legion of Honor.

Sightseeing in San Francisco
Sightseeing in San Francisco; © RKH-Verlag Grundmann GmbH