Suche innerhalb von reisebuch.de

Unterkünfte in San Francisco


Hotels und Motels in San Francisco: Generelle Situation

Hotels aller Kategorien in San Francisco bucht man zum Bestpreis hier ...

 

In San Francisco, dem teuersten Hotelpflaster unter den großen Städten an der Westküste, ballen sich Hotels aller Preisklassen in Innenstadtnähe westlich und nördlich des Union Square und entlang der Straße #101 (Lombard und Van Ness). Hotels zu Spitzenpreisen findet man insbesondere an und nahe der Fisherman’s Wharf sowie an der Market Street.

Große Bettenkapazitäten existieren rings um den Flughafen vor allem am Airport Boulevard, gut 20 mi südlich von Downtown, und südlich des Airport-Bereichs bis hinunter nach San Mateo. Bei der Visitor Information, gibt es den San Francisco Lodging Guide mit aktuellen Telefonnummern und Preisen. Eine Alternative zu Downtown San Francisco ist Oakland mit einem etwas niedrigeren Hotel-Preisniveau. Per U-Bahn gelangt man von dort relativ rasch in die City.

Preiseniveau in San Francisco

Während die preiswerteren Hotels im Zentrum nahezu ausschließlich in Straßen residieren, die man spätestens nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr allein betreten sollte, sind Van Ness, Lombard und Nebenstraßen einigermaßen unproblematisch. Außerdem liegen sie verkehrsgünstig und verfügen über viel Gastronomie im Umfeld (Hard Rock Café an der Van Ness Ave). Parkplätze sind in der Regel vorhanden. Dort ist es auch im Sommer von Sonntag bis Donnerstag Abend nicht sonderlich schwierig, ein Quartier zu finden. Akzeptable Unterkünfte der unteren Mittelklasse fordern dann an Werktagen etwa ab $80 fürs Doppelzimmer (plus 14% Steuern!). Die Mittelklasse kostet ab ca. $100 netto. Bei Leerstand offerieren manche Motels auch geringere Raten und annoncieren sie ggf. per Leuchtschrift. Die besseren Hotels in der City und auch an der Fisherman’s Wharf (Mittelklasse vom Typ Best Western/Holiday Inn bis zur Oberklasse wie Marriott/Hyatt) sind deutlich teurer (ab $150) und in vielen Fällen per Vorbuchung bei einem heimischen Veranstalter oder z.B. im Internet über www.hotels.com preiswerter zu haben als vor Ort bei Direktbuchung.

Weekend Rates in San Francisco

An Wochenenden mit hoher Nachfrage (Sommersaison) gibt es in Downtown und rund um das Zentrum auch noch im »letzten« Motel kaum ein Zimmer unter $80 netto. Sofern überhaupt etwas zu finden ist. Auch teuerste Häuser sind dann oft ausgebucht. Gleichzeitig herrscht mitunter im Flughafenbereich bei gleichen oder sogar niedrigeren Weekend-Specials in besten Hotels Leere. Für Freitag oder Samstag Abend sollte also grundsätzlich reservieren, wer in der Stadt und nicht irgendwo sehr weit außerhalb logieren möchte.


 

Vorbuchung der Unterkünfte in San Francisco

Wer seine Reise in San Francisco startet und/oder abschließt, wird – gleichgültig, ob Wochenende oder wochentags – ohnehin oft die ersten und/oder letzten Nächte vorbuchen wollen. Zur Sicherheit und Stressvermeidung, aber auch aus Kostengründen, siehe vorletzten Absatz. Bei Ankunft des Transatlantikfluges bis zum frühen Nachmittag ist ein City-Hotel den Häusern im Flughafenbereich vorzuziehen, auch wenn das Taxikosten (ca. $35- $45 inkl. Trinkgeld) oder den Umstand einer Busfahrt (Express Bus #KX $3, Shuttle ab $12) verursacht. Denn im Zentrum kann man schon mal San Francisco beschnuppern und hat es dabei leichter mit der Zeitumstellung. Die Hotels in Flughafennähe liegen durchweg isoliert und bieten kaum mehr als sich selbst.

City-Hotels in San Francisco

In der City gilt bei Vorbuchung, dass die Preis- und Qualitätsunterschiede sich nicht recht entsprechen: ausgesprochen guter Standard kostet in einigen Fällen nur €25-€40 pro Zimmer und Nacht mehr als die untere Mittelklasse bei gleichzeitig viel besserer Lage. In Internet-Reservierungsportalen werden bei Eurozahlung mitten in der Hochsaison schon gute Hotels zu Tarifen unter €100 angeboten (www.hotels.com, www.usareisen.de oder www.usatourist.com); empfehlenswert in dieser Preisklasse sind das Ramada Plaza/Market Street (früher Holiday Inn), das King George am Union Square, das Savoy, Geary Street/Union Square und das Chancellor Hotel/Union Square. Im Bereich über €120 bis ca. €150 fürs DZ sind Parc Fifty Five, The Handlery und das Serrano eine gute Option. Auch für die letzte Nacht ist man in der City besser aufgehoben, sofern der Flug nicht früh am Morgen geht.

Airportbereich in San Francisco

Wer erst am späten Nachmittag aus Europa eintrifft, möchte sich vielleicht nicht mehr dem Stress unterziehen, auch noch in die City zu fahren, zumal nicht werktags zur Rush Hour. Die Hotels in der Airport-Area holen ihre Gäste kostenfrei per Shuttle Bus ab. Die preiswerteren Alternativen bedeuten oft einen höheren Qualitätsnachteil als durch die Preise zum Ausdruck kommt. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten das Marriott Courtyard, das Sheraton Gateway, Doubletree, Westin und Hyatt at Airport (nach Zimmer mit Bayblick fragen! Sizzler Steakhouse gleich gegenüber), alle ca. €100-€140 bei Vorbuchung. Auch für die letzte Nacht im Airport-Bereich sollte man vorbuchen. Selbst reservieren kostet z.B. im sehr schönen Millwood »Boutique« Inn, ein Motel 3 mi südlich des Airport, Tel. 1-800-516-6738 ab $74 bei Internetbuchung www.millwood.inn. Ab $69 kommt man im akzeptablen Vagabond Inn unter in Nachbarschaft zum originellen Gulliver Restaurant.

Einen guten Kompromiss zwischen Entfernung, Niveau und Preisgestaltung (Mittelklasse, sehr große bestens eingerichtete Zimmer und Parkgarage unter dem Komplex) bietet das Best Western Lighthouse Hotel in Pacifica direkt am Ozeanstrand. Das Haus ist preiswert zu buchen über deutsche Veranstalter und kostet 2007 in der Hochsaison nur €78. Enfernung zum Airport 10 mi, in die City 16 mi, also etwa 15 bzw. 25 min Fahrt.

Reservierung von Unterkünften in San Francisco

Alle hier genannten Häuser lassen sich vor Ort auch über 800- Nummer reservieren.
Zentrale Hotelbuchung: Tel. 1-888-782-9673, Tel. 1-800-96 HOTEL
Central Reservation Service: Tel. 1-800-548-3311
Internet www.crshotels.com oder www.orbitz.com www.sfvisitor.org (weiter über »Hotel Reservation online«) Im folgenden sind Unterkünfte genannt, die sich überwiegend nicht preisgünstiger über Veranstalter buchen lassen.

Nächste Seite >>