Suche innerhalb von reisebuch.de

Hotels, Motels und andere Unterkünfte in Nordamerika, Teil IV


<< Vorherige Seite

Hotelverzeichnisse

Wie bereits eingangs erläutert, enthalten die Tourbooks der Automobilklubs AAA/CAA für die USA und Ontario ziemlich umfassende, wenn auch nicht komplette Unterkunftsverzeichnisse mit jeweils aktuellen Preisen und Daten für Hotels und Motels ab unterer Mittelklasse mit vielen Discount-Angeboten für Mitglieder. Für Québec und die Maritimes ist das Verzeichnis des AAA/CAA unvollständiger.

In Canada gibt es für sämtliche Provinzen bei der jeweiligen Tourist-Information einen up-to-date Accommodation Guide (gratis; in Ontario in die Travel Planner integriert), der fast alle H/Motels auflistet – gelegentlich sogar mit Jugendherbergen und Campingplätzen. Er bietet neben Beschreibungen und Preisen auch die Telefon-/
Faxnummern und Websites, so vorhanden.

In Buchläden vor Ort findet man Spezialführer für besondere Unterkunftsarten: Schön gelegene Landgasthäuser (Country Inns), historische Hotels in Neuengland (Historical New England Inns), Hotels und Motels unter $60 etc.


Discounts für jedermann

In einigen Touristen-Büros und Welcome Centers (immer an den Interstate Freeways bei Provinz- bzw. Bundesstaatsgrenzen, und allemal einen Stopp wert!) liegen oft sog. Room Saver oder Traveler Guides voller Discount-Coupons für Hotels und Motels aus. Vielfach gibt es sie auch bei McDonalds. Sie beziehen sich überwiegend auf Häuser der großen Ketten entlang der Freeways und rund um touristische Attraktionen. Mit diesen Heften versuchen Motels freie Kapazitäten preisgünstig zu füllen. Ein Anspruch auf Einlösung der Coupons besteht nicht, es kommt auf die jeweilige Tagesnachfrage an. Die Erfahrung lehrt, dass man bei Anrufen bzw. Nachfrage in der Rezeption nicht zu spät am Tage gute Chancen hat, zu den annoncierten Tarifen unterzukommen (nicht an Wochenenden und in Hochsaisonzeiten).