Suche innerhalb von reisebuch.de

Cottonwood Canyon Road


Interessant ist diese Route durch das im folgenden beschriebene Grand Staircase Escalante National Monument für SUV-Fahrer dann, wenn die weiteren Reisepläne nicht der hier verfolgten Strecke entsprechen. Denn bei Einbeziehung des Bryce Park in eine südlicher verlaufende Rundfahrt, z.B. in Kombination mit der Route 4.4, lässt sich ohne diese Abkürzung eine Rückfahrt auf weitgehend gleicher Route (Straße #89) nicht vermeiden.



Für die 46 mi von Cannonville zur #89 benötigt man mit einem möglichst hoch liegenden SUV oder sogar Van Camper je nach Straßenzustand +/– 2 Stunden. Spätestens im Cottonwood Canyon-Bereich war die Straße aber in den letzten Jahren von Fahrzeugen ohne Vierradantrieb kaum mehr machbar und selbst mit 4WD zeitweise nicht befahrbar, da er wegen Zuständigkeitsstreitigkeiten zwischen BLM und Landkreis so gut wie gar nicht mehr gepflegt wurde. Jetzt heißt es: die Straße wird ab April 2010 wieder instandgesetzt. Was das bedeutet, wird man sehen. Auf jeden Fall sollte vor einer Fahrt der aktuelle Zustand der Straße bei den Rangern des Kodachrome Park oder (von der anderen Seite her gesehen) der Paria Station an der #89 erkundet werden. Die Cottonwood Canyon Road ist auch in gutem Zustand etwas für Abenteuerlustige, die sich mal richtig abseits der (Haupt-)Straßen begeben möchten und sich trauen, solch eine Fahrt ggf. auch gegen die Vertragsbedingungen des Autovermieters zu wagen und sich einem begrenzten Risiko auszusetzen. Außer gesparten Meilen ist der Lohn eine herrliche Canyon- und Felswildnis. Ab der Straße #89 weiter nach Page oder Grand Canyon Nord.