Suche innerhalb von reisebuch.de

Die erste Ausgabe des Merian Magazins erschien im Juli 1948 und war der Stadt Würzburg gewidmet, gefolgt von den Ausgaben Lübeck, Köln, Augsburg, Mannheim und Stuttgart. Seitdem erschien in ununterbrochener Reihenfolge in jedem Monat eine weitere Ausgabe zu Städten, Ländern und Regionen in der ganzen Welt.

Wer reiselustig und zudem kulturell interessiert fand und findet in den Merian-Heften genau die richtige Mischung aus unterhaltsamen Reportagen, wissenswerten Essays zu Geschichte, Wirtschaft und Politik, für die oft namhafte Autoren gewonnen werden konnten, literarischen Kostproben und stimmungsvollen Fotos, um die Neugier auf ein Reiseziel zu befriedigen. Von Anfang an enthielten die Hefte auch eine Karte, deren Qualität im Laufe der Jahre immer besser geworden ist. In den neueren Ausgaben des Merian Magazins findet man außerdem konkrete Reisehinweise.


Zu besonderen Ereignissen sind Sonderausgaben mit etwas anderen Themenschwerpunkten erschienen, wie z.B. „100 Jahre Automobil“ (1987), Sonderheft „DDR“ und zu allen 5 neuen Bundesländern (1990), „150 Jahre Thalia-Theater, Hamburg“ (1993).

Von Tourismusunternehmen und –verbänden gesponserte Sonderauflagen erscheinen seit mehreren Jahren als „Merian extra“, z.B. „Deutsche Technikstraße“, „MS Europa“, „Niedersachsen mit Kindern“, besondere Städtebände oder 2016 das Thema Safari..

An neuen Themen mangelt es Merian nicht, doch werden gefragte Ziele auch immer wieder als aktualisierte Neuausgaben herausgegeben. Das Magazin Köln z.B. erschien nach der ersten Ausgabe 1948 weitere Male in den Jahren 1960, 1979, 1988, 1994, 2002 und 2012, was interessante Vergleiche zulässt.

Das Merian Reisemagazin erschien bis zum Jahr 2000 im Verlag Hoffmann & Campe und wird seitdem von Travelhouse Media verlegt.