Suche innerhalb von reisebuch.de

Trescher Verlag


Trescher Reiseführer

1989 öffneten sich die Grenzen zum Osten, 1992 wurde in Berlin der Trescher Verlag gegründet.



Von Anfang an waren der Schwerpunkt des Verlagsprogramms Ziele in Ostdeutschland, Osteuropa und den ehemaligen Sowjetrepubliken. Damit hat der Verlag für sich Nischen entdeckt, die zum Teil bis heute noch nicht von anderen Reiseführerverlagen mit abgedeckt werden. Auch zum Thema Kreuzfahrten kann der Trescher Verlag einige zum Teil ausgefallene Titel wie z.B. Flusskreuzfahrten auf dem Yangtzi und in Frankreich vorweisen.
In fast 25 Jahren seines Bestehens ist das Trescher-Programm auf mehr als 100 Titel angewachsen.

Das Layout ist heute im Vergleich zu den ersten Titeln moderner geworden. Mal ganz abgesehen von der optischen "Modernisierung" bieten die Bände mit Farbfotos, detaillierten Karten, eine übersichtlichen Einteilung der Kapitel, vielen Zusatzinformationenals kleine Essays und einer Fülle an praktischen Informationen der Konkurrenz die Stirn.



Die Trescher Reiseführer enthalten fast immer eine umfangreiche Landeskunde mit ausführlichen Informationen zu Geschichte, Kultur und Natur. Der Reiseteil enthält praktische Tipps zur Planung und Durchführung der Reise.

Den Autoren glaubt man ihre Kompetenz und merkt, dass sie sich in ihrem Thema auskennen. Viele von ihnen leben in dem Zielgebiet, zumindest auf Zeit.

Auf seiner Homepage bietet der Trescher Verlag eine umfangreiche Liste mit Reiseveranstaltern in seine Reiseregionen und eine hilfreiche Linksammlung an.

E.K.