Suche innerhalb von reisebuch.de

EasyJet Billigflieger

EasyJet ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz in Großbritannien. Mehrheitseigentümer der easyJet Airline Company PLC ist der griechische Geschäftsmann Stelios Haji-Ioannou, der auch andere Unternehmen aus der "easyGroup", zu der auch easyInternetCafe, easyCar, easyHotel und andere gehören, kontrolliert.

Geschichte der Fluggesellschaft EasyJet

EasyJet wurde am 18. Oktober 1995 mit dem Geschäftszweck gegründet, kostengünstige Flüge innerhalb Europas anzubieten. Der Betrieb begann am 10. November 1995. Geworben wurde mit dem Slogan: "Fliegen so günstig wie neue Jeans - £29 pro Route".

Die ersten beiden Flugzeuge waren zwei von British Airways geleaste Boeing 737-200, die auf den Routen von London Luton nach Glasgow und Edinburgh verkehrten. In Luton befindet sich auch der Firmensitz von easyJet. Das erste eigene Flugzeug erhielt die Airline im April 1996.

Die Fluggesellschaft ist in Hinblick auf die Anzahl der beförderten Passagiere nach der US-amerikanischen Southwest Airlines und der irischen Ryanair die drittgrößte Billig-Airline der Welt. Am 18. Mai 2005 begrüßte easyJet den einhundertmillionsten Fluggast. Im Jahr 2007 transportierte easyJet insgesamt 37,2 Millionen Passagier.

1998 wurde in Zusammenarbeit mit der inzwischen insolventen Swissair der schweizerische Ableger easyJet Switzerland aus der bisherigen Charterairline TEA Switzerland gegründet.

Im Oktober 2000 ging easyJet an die Londoner Börse. Das Unternehmen wuchs erheblich, als 2002 der Konkurrent Go Fly übernommen wurde. Durch diese Übernahme begann die Präsenz von easyJet am Flughafen London Stansted, bis zu diesem Zeitpunkt war London Luton die zentrale Basis im Raum London gewesen.

Günstige Flüge buchen >>



Auf einen Blick

Buchungen über Service-Center und Reisebüros ohne Aufpreis.

Gruppenbuchungen: nicht möglich

Business Travel: Online Check-in für Reisende nur mit Handgepäck. Flexible Umbuchungskonditionen für 26 Euro Aufpreis.

Kreditkartengebühr 2,5 % des Gesamtbetrags der Zahlung, Mindestgebühr 6 Euro.

Standard-Gebühren: Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag.

Kinder unter 2 Jahren 10,50 Euro, sie müssen auf dem Schoß eines Erwachsenen mitreisen, Kleinkind mit Sitzplatz und Kinder ab 2 Jahre Preise wie Erwachsene.

Freie Sitzplatzwahl. Speedy Boarding, je nach Abflughafen und Länge des Flugs zu Preisen von 3,75 bis 11,25 Euro.

Snacks und Getränke können an Bord gekauft werden. Äußerst freundliche Bedienung. Bezahlen kann man mit englischen Pfund, Euros, Schweizer Franken oder mit Kreditkarte.

Freigepäck 20 kg, muss allerdings extra gebucht und bezahlt werden (9 Euro pro Gepäckstück bei online-Buchung, 15 Euro am Flughafen). Übergepäck 12 Euro pro Kilo. Keine Gewichtsbeschränkung bei Handgepäck.

Sondergepäck/Sportgepäck 25 Euro bei Vorauszahlung, 35 Euro am Flughafen.

Bonusprogramm: nein.

Preisbeispiel: München – Manchester 23,99 Euro incl. Steuern und Gebühren.

Superschnäppchen: 15,99 Euro incl. Steuern und Gebühren.

Info über Sonderaktionen im kostenlosen Newsletter.

Rail & Fly: Kein Zug zum Flug-Ticke.

Gutscheine: keine.