Suche innerhalb von reisebuch.de


Naturpark La Reserva © by Hans-R. Grundmann - Reise-know-how - Verlag
Naturpark La Reserva © by Hans-R. Grundmann - Reise-know-how - Verlag

Das hübsche Puigpunyent mit platanengesäumter Ortsdurchfahrt liegt nicht nur an der herausgehobenen Ausflugsroute, sondern ist auch leicht von Palma aus zu erreichen (am besten über Establiments; die Route über Genova ist langwieriger).

Einkehr

Unübersehbar über dem Städtchen thront das *****Gran Hotel Son Net auf einer Anhöhe. Auch Nicht-Hotelgästen steht der Besuch des distinguierten Restaurants Oleum offen (oberstes Preisniveau), für das ein Meisterkoch die Löffel schwingt. Im Ort sind o.k. Ses Cotxeries (mallorquinische Küche, moderate Preise) in der Carrer Maior, und ggf. The Rose (international-mediterrane Küche) in der Carrer Ciutat für Leute mit Faible fürs Britische.



Naturpark La Reserva

Südwestlich des Ortes befindet sich der kommerziell betriebene Naturpark La Reserva Puig de Galatzo, Anfahrt über eine Stichstraße ca. 100 m südlich des Ortsschildes von Puigpunyent, dann noch etwa 4 km auf kurvenreicher, steiler Strecke.

Bei der Reserva handelt es sich um ein 2,5 km2 großes Areal unterhalb des Galatzogipfels. Die Natur wurde dort durch Wege und Info-Tafeln zu Geologie, Flora und Fauna der Region erschlossen, aber nur begrenzt parkartig verändert. Ein ca. 3 km langer Fußweg führt durch eine idyllische Gebirgslandschaft vorbei an Felsformationen und – eine überraschende Besonderheit – an kleinen Wasserfällen. Die sind zwar künstlich, aber das Wasser stammt aus echten Quellen. Neuerdings darf unterm Wasserfall auch gebadet werden (Badezeug nicht vergessen). Zusätzlich hat man im Park noch Tiergehege eingerichtet, u.a. mit Bären und Straußen, was dem Charakter der Einrichtung nicht entspricht, aber den kräftig erhöhten Eintritt mitbegründen hilft. Ebenso der eher für größere Kinder und Jugendliche geeignete Abenteuerpfad mit Abseilen, Schluchtüberquerung etc.



Grillplatz

Ein Picknickplatz mitten im Park lädt zur Rast ein. Wer vorsorglich Grillgut mitgebracht hat, darf die immer glimmenden Holzfeuer und Roste gratis benutzen. Aber man kann auch Salate, Grillfleisch, Getränke u.a.m. dort kaufen. Zur Abkühlung an heißen Tagen planschen die Besucher in einem gemauerten Felspool.

Eintritt/Abenteuer

Täglich geöffnet Juni-August 10-19 Uhr, sonst bis 18/18.30 Uhr; Einlass bis 2 Stunden vor Schluss; Eintritt €13,50, Kinder €6,75. Informative Broschüre €1 (auch deutsch); Tel. 971 616622. Wer den Abenteuerpfad mit Abseilen, Schluchtüberquerungen etc. nutzen möchte, zahlt €26. Weitere Infos dazu unter www.lareservaaventur.com.

Vogelshow

Beim Picknichplatz findet außerdem mehrmals täglich eine routinierte Greifvogelvorführung statt.

Weiterfahrt nach Esporles

Die kurvenreiche Strecke von Puigpunyent nach La Granja/Esporles gehört zu den Highlights der Routen durchs mallorquinische Hinterland; sie ist eine der der attraktivsten Nebenstrecken der Insel – am besten nachmittags in Richtung Puigpunyent.

Grundmann RKH Mallorca