Suche innerhalb von reisebuch.de

Mallorca Fähren nach Menorca, Ibiza, Barcelona, Valencia


Fährschiff © by balearia.es
Die Fähre der Balearia Lines © by balearia.es

Von Mallorca aus bieten vier Fährgesellschaften Fahrten auf die Nachbarinseln Ibiza, Formentera und Menorca oder zum spanischen Festland an.

Vorbei sind die Zeiten, zu denen eine Fährpassage eine strapaziöse Angelegenheit war. Ab Mallorca sind neuerdings zwei Fähren im Einsatz, die einen Service wie ein Kreuzfahrtschiff bieten. Trasmediterránea schickt  die Superfähre „Fortuny“ von Palma nach Barcelona und wieder zurück. Auf der siebenstündigen Fahrt können sich die bis zu 1.000 Passagiere vergnügen und entspannen. Neben mehreren Bars und einem Restaurant ist das Schiff mit einem Kino, einem Lesesaal, einer Discothek, einem Schwimmbad, einem Solarium, einem Whirlpool, einem Fitnessstudio und einer Sauna ausgestattet. Außerdem gibt es Video- und Brettspiele und einen Kinderspielraum.

Ein baugleiches Schiff fährt für die Trasmediterránea im Sommer auch von Barcelona nach Menorca und Ibiza.

Auch Baleària kann ein solches Mini-Kreuzfahrtschiff mit entsprechendem Komfort aufweisen. Seit kurzem verbindet die Fähre „Martin i Soler“ auf einer sieben-Stunden-Passage Palma und Valencia. An drei Tagen macht sie auf auch in Ibiza halt. Die Passagiere können sich an Bord in einem Swimmingpool und mit Spielkonsolen vergnügen; es gibt einen Souvenir-Laden mit umfangreichem Angebot, ein Telepizza-Restaurant und eine Bar mit Chillout-Musik.

Baleària fährt außerdem von Palma nach Barcelona und Ibiza (von dort aus weiter nach Formentera) sowie von Alcúdia nach Barcelona und Ciutadella auf Menorca.

Besonders günstig ist in der Saison ein Tagesausflug von Palma nach Ibiza für 31 Euro. Die Fahrt dauert mit der Schnellfähre nur zwei Stunden. Abfahrt in Palma um 8 Uhr, Rückfahrt von Ibiza ist um 20 Uhr.

Die Fährgesellschaft Iscomar bietet ebenfalls Fahrten von Palma nach Barcelona und Valencia an.

Die Fährverbindung von Mallorca nach Menorca stellt Iscomar im September 2016 ein.

Die Schnellverbindung  von Cala Rajada nach Ciutadella (Menorca) wurde nach kurzer Zeit wieder eingestellt. Eine Wiederaufnahme des Verkehrs ist fraglich!

Seit August 2016 besteht die Fährverbindung von Alcúdia nach Ciutadella mit Trasmediterranea. Fußpassagiere zahlen für die knapp 2 Stunden Überfahrt ab € 31, Autofahrer € 53.

Bei allen Fährunternehmen können Passagiere neben dem Residenten-Rabatt von 50% bei Erfüllung der Bedingungen auch weitere Ermäßigungen bekommen. So gibt es oft erheblichen Preisnachlass bei Vorausbuchung, Rabatte für Kinder und Senioren oder Sonderpreise für Gruppen. Die Tickets können online, bei Reisebüros oder am Schalter der Fährgesellschaften in den jeweiligen Häfen gekauft werden.

In der folgenden Tabelle sind die Fährunternehmen Mallorcas mit ihren Fährverbindungen aufgelistet:

TrasmediterráneaIscomarBaleària
Palma - Valencia                  x        x        x
Palma - Barcelona                  x        x        x
Palma - Ibiza                  x        x
Palma - Maó                  x
Ibiza - Barcelona                  x        x
Ibiza - Valencia                  x        x
Ibiza - Alicante                  x
Ibiza - Formentera        x
Ibiza - Dénia        x
Alcúdia - Ciutadella                  x        x
Maó - Valencia        x
Maó - Barcelona        x
Sant Antoni (Ibiza) - Dénia        x
        

Interilles
www.interilles.es
Tel.: 902-10 04 44
C/. Izak Peral, s/n, Cala Ratjada
Avda. Alexandre Rosselló, 13, 1, Palma

Trasmediterránea
www.trasmediterranea.es
Tel.: 902-45 46 45
Estación Marítima, 2 Muelle de Peraires, Palma

Iscomar
www.iscomar.com
Tel.: 902-11 91 28
Estación Marítima 5, in Palmas Hafen (Dique del Oeste)

Baleària

www.balearia.com
Tel.: 902-16 01 80
Estación Marítima, 3 Muelle Peraires Palma

Quelle: mallorcazeitung.es