Suche innerhalb von reisebuch.de

Einkaufen und Shopping auf Menorca


An den Strandpromenaden und in den Hauptstraßen aller touristisch geprägten Orte gibt es in erster Linie Läden mit den typischen Sortimenten für Urlauber, die wegen Sommer, Sonne und Meer nach Menorca gekommen sind. Ein umfassendes Angebot aller Branchen findet man nur in Maó und Ciutadella.

Bekleidung und Schuhe

Bekleidungsgeschäfte sind auf Menorca besonders zahlreich, sowohl in reinen Urlaubsorten als auch in den kleinen und größeren Städten der Insel. Das Preisniveau ist vergleichbar mit dem deutschen, Schnäppchen sind eher selten. Dafür überzeugen einige menorquinische Produkte durch gute Qualität. In vielen Läden findet man die beliebte menorquinische Textilmarke Pou Nou, die dank ihrer natürlichen Materialien und und ihres Designs beliebt ist. Das gilt ähnlich auch für auf Menorca hergestellte Schuhe guter Qualität zu moderaten Preisen. Eine der bekanntesten Markjen ist Mascaro mit Sitz in Ferreries. Typisch für Menorca sind die traditionell hergestellten Avarcas, leichte Sommersandalen. 

Lebensmittel

Lebensmittel gibt es in vielen kleinen, dennoch Supermercat genannten, Geschäften. Selbstversorger fahren vorzugsweise in die Industriegebiete von Maó, Sant Lluís oder Ciutadella mit großen Hipermercats, »Hypermärkten«, die preisgünstiger sind und eine größere Auswahl bieten. Das Preisniveau dort ist in etwa dem deutschen vergleichbar, speziell das Angebot an Fisch, Käse und Wein teilweise vielfältiger. Selbst Lidl ist mit je einem Markt in Maó und Ciutadella vertreten.