Suche innerhalb von reisebuch.de

Celle - Reisetipps für einen Kurzaufenthalt (2)



>>>  Fortsetzung von Seite 1  <<<

 

An der Ecke Poststr./Rundestr. hört man plötzlich Stimmen. Sie kommen aus den fünf vom Projekt LICHTART gestalteten so genannten Sprechenden Laternen. Wenn man sich in die Mitte zwischen die Laternen stellt, geht ein Bewegungsmelder an, und der „Besserwisser“, der „Lange Lulatsch“, die „Oma“, das „Kind und der „Dicke“ informieren kurzweilig über Celler Geschichte und Leben. Wenn Ihnen die eine oder andere Stimme bekannt vorkommt: der „Dicke“ ist Gerlach Fiedler, das Krümelmonster aus der Sesamstraße, die Stimme der „Oma“ gehört Lilo Wanders, die in Celle geboren wurde.

Das Herzogschloss war die Residenz der Braunschweiger Herzöge, neben den Welfen eines der ältesten europäischen Fürstenhäuser. Es geht zurück auf das Jahr 1292. Über die Jahrhunderte wurde es mehrmals umgebaut und erweitert. Im Rahmen einer durchaus zu empfehlenden einstündigen Führung (€ 9) kann man die Schlosskapelle aus dem 16. Jh., die Küche aus dem 19. Jh., diverse Gemächer und Exponate und bisweilen auch das älteste Barocktheater besichtigen.



Der Markt, im Hintergrund das Herzogschloss © Edith Kölzer by Reisebuch.de

Die Geschichte der Personen, die in diesem Schloss gelebt haben, ist beeindruckend. Nur ein Beispiel: Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüneburg heiratete 1682 ihren Cousin Georg. Die Ehe, aus der zwei Kinder hervorgingen, stand unter keinem guten Stern. Sophie Dorothea hatte eine Affäre mit Philipp Christoph Graf von Königsmarck. Als dies bekannt wurde, ließ man von Königsmarck verschwinden, die Ehe mit Georg wurde geschieden und Sophie Dorothea musste bis zu ihrem Lebensende in die Verbannung nach Schloss Ahlden. Ihre Kinder sah sie nie wieder. Ihr geschiedener Gatte jedoch wurde als Georg I. später zum König von England gekrönt. Ihre Tochter heiratete 1706 den Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. 1712 wurde deren Sohn Friedrich geboren, der als „Der alte Fritz“ in die Geschichte einging.

 

 

>>>  Fortsetzung auf Seite 3  <<<