Suche innerhalb von reisebuch.de

Málaga Reiseführer / Parks und Gärten



Pavillon Botanischer Garten P© Hilbrecht - Reisebuch.de
Pavillon im Botanischen Garten © Hilbrecht - Reisebuch.de

Jardin Botánico Histórico La Concepción

Das im Norden von Málaga gelegene Landgut La Concepción gehörte von 1850 bis 1990 den Markgrafen von Loring. Amalia Heredia Livermore und Jorge Loring Oyarzábal legten auf einer 23 Hektar großen Fläche einen tropischen Park an, der 1943 zum kunsthistorisch bedeutenden Garten erklärt wurde und zu den angesehensten in Europa zählt.

Der Besucher kann abenteuerlustig auf verschlungenen Pfaden oder verträumt auf breiten Wegen spazieren, vorbei an üppiger tropischer Vegetation, kleinen Bächen, Wasserfällen und Teichen bis zum historischen Aussichtspunkt, der einen Panoramablick über die Stadt bietet.

Derzeit besitzt die Parkanlage eine Sammlung von 25.000 Pflanzen beziehungsweise 2.000 Arten aus der ganzen Welt, die in Themenbereiche wie „Mit 80 Bäumen rund um die Welt“ zusammengefasst sind. Daneben kann man einen Palast besichtigen und ein Museum besuchen, das Statuen und römische Mosaiken zeigt und eine archäologische Ausstellung präsentiert.

Adresse: Camino del Jardín Botánico, 3
www.laconcepcion.malaga.eu
Stadtbus Linie 2 Ri. Ciudad Jardín ab Alameda Principal bis San José und 15 Minuten Fußweg oder mit dem Touristenbus Auto → A-45 → Ausfahrt 140 → MA-431 → Jardín Botánico

Tipp: Sonntags freier Eintritt (Okt. - März ab 9.30 Uhr, April - Sept. ab 15.30 Uhr). Montags geschlossen.

Montes de Malaga © Hilbrecht - Reisebuch.de
Steil ragen nördlich der Stadt die Berge des Naturparks Montes de Málaga empor. © Hilbrecht - Reisebuch.de

Parque Natural Montes de Málaga

Auto → Panoramafahrt Camino del Colmenar → A-7000 (1,5 Std./27km) oder: → A-45 → Ausfahrt 124 → MA-435 → Diseminado Casa Foresta Torrijos (52 Min./42 km)

Rund 5 km von der Stadt entfernt erstreckt sich der Naturpark auf einer Fläche von 4.900 Hektar bis nach Colmenar. Der höchste Berg La Reina erhebt sich 1.031 m über den Meeresspiegel.

Man findet eine wundervolle Vielfalt an mediterraner Flora und Fauna, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf Wanderwegen und Lehrpfaden erkunden kann. Neben Nadelbäumen und Korkeichen wachsen Oliven-, Mandel- und Johannisbrotbäume sowie verschiedene Sträucher und Kräuter. Viele Tiere wie Greifvögel, Dachse und das vom Aussterben bedrohte Chamäleon sind hier heimisch geworden.

www.topwalks.net/de/montes_malaga.htm



Delta Guadalhorce © Hilbrecht - Reisebuch.de
Nach 199 km mündet der Guadalhorce ins Mittelmeer © Hilbrecht - Reisebuch.de

Paraje Natural de la Desembocadura del Guadalhorce

Stadtbus ab Busbahnhof Linie 5 Ri. Parque Ocio → M. Curros Enríquez → zu Fuß 1,5 km (45 Min./6 km)
Auto → Autovía de Acceso al Puerto de Málaga/MA-22 (15 Min./6 km)

Das Delta des Río Guadalhorce befindet sich in der Nähe des Flughafens mitten auf einer 122 Hektar großen Insel, die von beiden Flussarmen umschlossen wird. Das Naturschutzgebiet beherbergt mehr als 260 Vogelarten, liegt es doch auf der Route der Zugvögel zwischen Europa und Afrika. Neben Wasserpflanzen findet man Pappeln, Weiden, Eukalyptus, Tamarisken und Palmen. Der neben dem Río Guadiaro wasserreichste Fluss der Provinz Málaga entspringt in der Provinz Granada und mündet nach 166 km westlich von Málaga ins Mittelmeer.

www.andalusien360.de/malaga/straende/guadalhorce

Garten des Pedro Luis Alonso © Hilbrecht - Reisebuch.de
Idyllischer Stilmix im Garten des Pedro Luis Alonso © Hilbrecht - Reisebuch.de

Jardines de Pedro Luis Alonso

Auf der Ostseite des Rathauses erstreckt sich auf einer Fläche von 6.500 qm die kleine Gartenanlage Pedro Luis Alonso. Eine Mischung aus spanisch-islamischem und französischem Stil verleiht dem Garten ein interessantes Flair. Ein von Orangenbäumen und Zypressen umgebener Rosengarten und Wasserbecken mit Fontänen sind schön anzusehen.

Adresse: Calle Guillen Sotelo, 31
www.malagaturismo.com

Puerta Oscura

Diese Grünanlage am Südhang des Gibralfaro hat ihren Namen von einem Tor der alten Festungsmauer.

Adresse: Jardines de Puerta Oscura, 1



Malaga Kutschen © Hilbrecht - Reisebuch.de
Der Parque de Málaga ist eine der Stationen bei einer Stadtrundfahrt mit der Pferdekutsche. © Hilbrecht - Reisebuch.de

Parque de Málaga  TIPP

Der Stadtgarten bildet auf rund 20.000 qm eine grüne Oase inmitten des Straßenverkehrs. Er besitzt drei Promenaden mit einer Gesamtlänge von 2.400 m und zahlreiche Statuen und Skulpturen, wie die des Don Antonio Cánovas. Zwischen einer üppigen Vegetation von tropischen und subtropischen Pflanzen stehen zahlreiche Bänke zur Verfügung. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt in einer Pferdekutsche zu den romantischen Highlights (Málaga Romántica).

Jeden Sonntagmittag ab 12 Uhr gibt die Málaga Municipal Band, eine der ältesten Bands in Spanien, ein Konzert im Musikpavillon Recinto Eduardo Ocón, das bei den Malagueños sehr beliebt ist.

Adresse: Paseo del Parque, 1

Cementerio Historico © Hilbrecht - Reisebuch.de
Der historische Friedhof San Miguel besteht seit 1810. © Hilbrecht - Reisebuch.de

Cementerio Histórico San Miguel  TIPP

Der historische Friedhof San Miguel wurde im 19. Jahrhundert nach Plänen des Architekten Mitjana im klassizistischen Stil im Stadtviertel Capuchinos gebaut und im Jahre 1810 eingesegnet, als die Stadt von Napoleons Truppen besetzt war. Er gilt in seiner Art als eines der bedeutendsten Baudenkmäler in Spanien. In beeindruckenden Mausoleen ruhen hier die berühmtesten Persönlichkeiten des Bürgertums des 19. Jahrhunderts, die maßgeblich an der Entwicklung der Stadt beteiligt waren.

Adresse: Plaza Patrocinio, 3
www.malagaturismo.com

Englischer Friedhof Cementerio Inglés De Málaga

Weil bis Anfang des 19. Jahrhunderts alle nichtkatholischen Ausländer nicht auf dem städtischen Friedhof beigesetzt werden durften, wurde der Englische Friedhof angelegt. In diesem kleinen Park ruhen unter anderen der deutsche Kapitän der Fregatte „Gneisenau“, die am 16.12.1900 vor Málagas Küste unterging. Zahlreiche Bewohner, die den Seeleuten zu Hilfe kamen, verloren ihr Leben. Aus Dankbarkeit an diese heldenhaften Taten schenkte Deutschland der Stadt Málaga eine eiserne Fußgängerbrücke, die als Puente de los Alemanes (Brücke der Deutschen) bekannt ist.

Adresse: Avenida de Pries, 1
www.malagaturismo.com

Málaga Reisebuch Verlag

 

 

Der Reiseführer von Brigitte Hilbrecht: Málaga aus dem Reisebuch Verlag enthält weitere Reisetipps sowie viele Adressen und Empfehlungen für Hotels, Restaurants, Bars und Freizeitaktivitäten. Auch auf Englisch erhältlich.