Suche innerhalb von reisebuch.de

Urlaub in einem Ferienhaus in Spanien

Kategorie: Travel News ǀ

Spanien, vor allem Mallorca, zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen und bietet die idealen Bedingungen für eine unvergessliche Reise – ein Aufenthalt in einem Ferienhaus ermöglicht eine besonders individuelle Urlaubsgestaltung.

Ein romantisches Ferienhaus in Spanien; pixabay CC0

Nicht umsonst gehört Spanien zu den wichtigsten Urlaubsdestinationen in Europa: Egal ob Flamenco, malerische Bergdörfer, sakrale Bauten und faszinierende Architektur, Kultur, Kunst und Geschichte, besondere Traditionen und Festivitäten, ein pulsierendes Landleben oder einmaliges Essen – Spanien hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Ein besonderer Anziehungspunkt sind natürlich die unzähligen Strände an den Küsten des Festlandes und den Inseln. Auch Spaniens Landschaft – von den Pyrenäen bis zur Küste – ist in jeder Saison mehr als eine Reise wert. Idealer Ausgangspunkt, um Spaniens Besonderheiten auf eigene Faust zu entdecken, ist ein Ferienhaus Spanien.

Das Angebot an Ferienhäusern in Spanien erstreckt sich über das gesamte Land und reicht von einfachen, aber komfortablen Unterkünften bis hin zu luxuriös ausgestatteten Villen mit vielen Extras. Wer auch im Urlaub lieber unabhängig bleibt und auf den Service im Hotel gerne verzichtet, findet ein breites Angebot an Ferienhäusern für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Das passende Ferienhaus für den spanischen Sommer: Je nachdem, welches Klima man im Sommer bevorzugt, sollte man sich nach einem Ferienhaus in der entsprechenden Region umsehen: Generell sind in Spanien überall Sonne, Sommer und heiße Temperaturen garantiert. So kann Barcelona beispielsweise mit 2.500 Sonnenstunden jährlich aufwarten. Den ganzen Sommer über herrschen in Spanien milde bis subtropische Klimabedingungen – an der Atlantikküste bei Galizien, Asturien, Kantabrien, dem Baskenland und Navarra erwartet Urlauber ein vergleichsweise milderer Sommer, im Inneren des Landes, etwa in Madrid, aber auch an der Mittelmeerküste von Katalonien bis Andalusien und auf den Balearen ist es um einiges wärmer. Subtropische Klimaverhältnisse bestehen auf den Kanaren (Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa und Gran Canaria).

Jede Region lockt mit ihrem eigenen Flair: Wer sich für ein Ferienhaus auf Mallorca, Menorca, Ibiza oder Formentera entscheidet, der kann sich auf die typischen Sandstrände der Balearen mit karibischem Flair und auf ursprünglich-romantische Landschaften für Wanderungen freuen. Auf Mallorca, der größten Baleareninsel, laden gemütliche Fincas, das sind die ursprünglichen Ferienhäuser, zu einem entspannten Aufenthalt ein – in der Regel inklusive Pool, Grillplatz und Essplatz im Freien. Auf der Nachbarinsel Menorca wartet ein familienfreundliches Naturparadies mit ruhigen Strandabschnitten und besonders klarem Meerwasser. Ibiza ist nach wie vor als Partyinsel bekannt, aber hat auch ruhigere Regionen zu bieten. Besonders entspannt ist allerdings Ibizas kleine Schwester: Formentera begeistert mit Karibikflair und türkisfarbenem Wasser und lässt sich außerdem auch mit dem Fahrrad hervorragend entdecken.

Der Süden des spanischen Festlandes, Andalusien, hingegen verlockt mit weiten Olivenhainen, reizenden Tapas-Bars in verschlungenen Altstadtgässchen, leidenschaftlichem Flamenco, weiten Sandstränden sowie beeindruckenden UNESCO-Weltkulturerbestätten. Die Costa Blanca rund um das quirlige Alicante verzaubert mit pittoresken weißen Dörfchen, kilometerlangen Stränden und unberührter Natur: Romantisch anmutende Sanddünen, rauschende Wasserfälle und der größte Palmenhain in Europa warten darauf, entdeckt zu werden. Steil abfallende Klippen, Strände mit feinstem Sand, atemberaubende Berg- und Seenlandschaften der Pyrenäen und pulsierende Urlaubsorte wie Lloret de Mar – die Costa Brava ist ein Anziehungspunkt voller wunderbarer Gegensätze; hier lassen sich Bade- und Wanderurlaub mit einem Abstecher in den Nationalpark, ins Dalì-Museum im geschichtsträchtigen Figueres und nach Barcelona, um Gaudis Meisterwerke zu bestaunen und eine ausgiebige Shoppingtour zu unternehmen, perfekt kombinieren.